Uerdingens Traore wechselt zum VfL Osnabrück

Omar Haktab Traore wechselt vom KFC Uerdingen zum VfL Osnabrück.

Uerdingens Traore wechselt zum VfL Osnabrück

Omar Haktab Traore, Rechtsverteidiger des KFC Uerdingen, hat einen neuen Arbeitgeber in der 3. Liga gefunden.

Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück gab am Dienstag die Rückkehr des 23-Jährigen in seine Heimatstadt bekannt.

Traore schon in der Jugend beim VfL

Traore spielte bereits in seiner Jugend für den VfL, ehe er zur U19-Mannschaft von Eintracht Braunschweig, dem SV Rödinghausen und den Uerdingern weiterzog. Sein jüngerer Bruder Hakim Traore gehört auch zum Kader der Osnabrücker.

Der KFC Uerdingen, der sich am letzten Spieltag der vergangenen Saison nur knapp vor den punktgleichen Meppenern den Klassenerhalt gesichert hatte, muss sich aus wirtschaftlichen Gründen aus dem Profifußball zurückziehen.

Stand: 08.06.2021, 17:10