Fortuna unterliegt Braunschweig

Fortuna unterliegt Braunschweig

Im Kellerduell zwischen Fortuna Köln und Eintracht Braunschweig hat die Fortuna es am Samstag verpasst, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

Im Kölner Südstadion unterlag das Team von Tomasz Kaczmarek mit 1:2 (0:0) gegen Braunschweig. Dabei waren die Kölner in der 65. Minute durch Hamdi Dahmani zunächst in Führung gegangen. Doch nur drei Minuten später machte sich Philipp Hofmann zum Spieler des Tages. In der 67. glich er zum 1:1 aus, in der 70. Minute sorgte er für die Führung der "Löwen".

Stand: 16.02.2019, 15:45