MSV-Heimspiel gegen Meppen abgesagt

Das Stadion des MSV Duisburg

MSV-Heimspiel gegen Meppen abgesagt

Der DFB hat am Montag (26.08.2019) die für den 31. August geplante Drittligapartie zwischen dem MSV Duisburg und dem SV Meppen abgesagt.

Die Partie könne "wegen Problemen an der Dachkonstruktion" des Duisburger Stadions nicht ausgetragen werden, teilte der DFB mit.

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, soll aber möglichst schnell erfolgen. Eine Neuansetzung vor Ende September sei laut DFB allerdings unwahrscheinlich. Das nächste Heimspiel bestreitet der MSV am 21. September gegen 1860 München.

Stand: 26.08.2019, 17:38