Grlic bleibt längerfristig Sportdirektor beim MSV

Ivica Grlic

Grlic bleibt längerfristig Sportdirektor beim MSV

Ivo Grlic bleibt auch künftig Sportdirektor des MSV Duisburg. Die Meidericher und der 44-Jährige haben den zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert.

Über die Vertragslaufzeit machte der Klub bei der Vermeldung am Dienstag (21.01.2020) keine Angaben. Grlic übernahm im Früh-Herbst 2011 die Position des Sportdirektors, sein Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen.

"Wir sind froh, unseren Weg gemeinsam mit Ivo weiter gehen zu können", sagte MSV-Präsident Ingo Wald. "Wir haben immer deutlich gemacht, dass uns personelle Kontinuität wichtig ist. Vor allem aber gilt: Wir sind von Ivo und seinen Fähigkeiten überzeugt. Wir alle wissen, dass Ivo für diesen Verein wie kaum ein anderer steht und gerade auch in schweren Zeiten mit seiner Professionalität und dazu mit seinem Herz überzeugt", verdeutlichte Wald.

"Wir wissen, was wir an uns haben, das Vertrauen ineinander ist groß. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit", erklärte Grlic, betonte aber auch: "Es geht nicht um mich und die Vertragsverlängerung jetzt. Es geht einzig darum, unsere Kräfte und Konzentration zu bündeln, um für unsere große Aufgabe Aufstieg im kommenden halben Jahr gewappnet zu sein!" Grlic bestritt zwischen 2004 und 2011 insgesamt 167 Liga-Spiele (27 Tore) im Trikot der Zebras und führte den MSV als Kapitän in das DFB-Pokalfinale 2011, ehe er seine Laufbahn nach einer Verletzung beenden musste.

red | Stand: 21.01.2020, 19:46