MSV Duisburg verpasst Tabellenführung gegen Meppen

Enttäuschung bei den Profis des MSV Duisburg nach der Niederlage gegen Meppen

MSV Duisburg verpasst Tabellenführung gegen Meppen

  • Duisburg unterliegt Meppen mit 1:3 (1:3)
  • Erste MSV-Heimniederlage
  • Daschner bringt Meidericher zunächst in Front

Durch die erste Heimniederlage in der Saison hat der MSV Duisburg die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga verpasst. Der ehemalige Bundesligist unterlag im Nachholspiel des 6. Spieltags am Mittwochabend (02.10.2019) dem SV Meppen mit 1:3 (1:3).

3. Liga - Meppen vermiest Duisburg die Tabellenführung Sportschau 02.10.2019 05:00 Min. Verfügbar bis 02.10.2020 Das Erste

Daschner zunächst mit dem MSV-Führungstreffer

Vor 15 192 Zuschauern in der Duisburger Arena erzielten Marius Kleinsorge (15./40.) und Deniz Undav (18.) die Treffer für die Gäste, die sich in der Tabelle bis auf Rang neun verbessern konnten. Lukas Daschner (6.) traf zunächst zur MSV-Führung. Der MSV hatte zuvor vier Heimspiele gewonnen und bleibt mit 19 Punkten weiterhin Tabellenvierter.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 7. Spieltag 2019/2020

Mittwoch, 02.10.2019 | 19.00 Uhr

Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Weinkauf – Bitter, Boeder, Compper, Schmeling – Albutat (61. Sliskovic), Ben Balla – Stoppelkamp, Daschner (61. Engin), L.-J. Mickels – Vermeij

1
Wappen SV Meppen

SV Meppen

Domaschke – Ballmert, Puttkammer, Komenda, Amin – Evseev – Kleinsorge (84. Tankulic), Egerer, Piossek (87. Osée), Rama – Undav (65. El-Helwe)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Daschner (6.)
  • 1:1 Kleinsorge (16.)
  • 1:2 Undav (18.)
  • 1:3 Kleinsorge (40.)

Strafen:

  • gelbe Karte Puttkammer (1 )
  • gelbe Karte Ballmert (2 )
  • gelbe Karte Engin (1 )

Zuschauer:

  • 15.192

Schiedsrichter:

  • Florian Exner (Münster)

Stand der Statistik: Samstag, 05.10.2019, 19:28 Uhr

dpa/sid | Stand: 02.10.2019, 20:55