Köln gegen Großaspach mit Big Point im Abstiegskampf

Viktoria Köln zittert sich zum Sieg gegen Großaspach Sportschau 21.02.2020 03:38 Min. Verfügbar bis 21.02.2021 Das Erste

Köln gegen Großaspach mit Big Point im Abstiegskampf

Von Julian Tilders

  • Viktoria Köln besiegt Großaspach mit 1:0 (1:0)
  • Stürmer Lewerenz erzielt beim Startelfdebüt den goldenen Treffer
  • Kölner bekommen Tor fälschlicherweise aberkannt

Im Tabellenkeller der 3. Liga hat Viktoria Köln am Freitagabend (21.02.2020) mit dem 1:0 (1:0)-Sieg über die SG Sonnenhof Großaspach einen Satz nach vorne gemacht. Damit verlässt Köln mit nun 29 Punkte vorerst die Abstiegszone. Der Chemnitzer FC kann am Samstag gegen den SV Meppen (14 Uhr) noch nachziehen.

Vor dem Spielbeginn hielten die Mannschaften und die Zuschauer im Sportpark Höhenberg in stillem Gedenken an die Opfer des Anschlags im hessischen Hanau inne. Die Kontrahenten liefen zudem mit Trauerflor auf.

Bunjaku trifft aus Abseitsstellung, Lewerenz regulär

Schon nach wenigen Minuten lag der Ball im Netz - doch Viktoria-Stürmer Albert Bunjaku wurde aufgrund einer Abseitsstellung zurückgepfiffen (3.). André Dej verbuchte dann die erste reguläre Torchance für die Viktoria: Sein strammer Distanzschuss aus gut 20 Metern wurde von Sonnenhof-Torhüter Maximilian Reule über die Latte gelenkt (6.).

Nur wenig später belohnten sich die Rechtsrheinischen dann mit einem Bilderbuch-Kontertor. Der äußerst umtriebige Simon Handle spielte einen Doppelpass mit Bunjaku und legte nach seinem Flankenlauf über die linke Seite in den Strafraum zu Steven Lewerenz, der bei seinem Startelfdebüt den Ball eiskalt zum 1:0 versenkte (8.). Die Kölner agierten wach und zeigten sich aktiv im Umschaltspiel, von Hemmungen im Sechs-Punkte-Spiel war nichts zu merken. Etwaige Offensivbemühungen der Gäste erstickte die Elf von Trainer Pavel Dotchev im Keim. Bei der ersten Großaspacher Angriffsaktion parierte Viktoria-Torhüter André Weis einen Schuss aus spitzem Winkel von Panagiotis Vlachodimos (43.).

Köln bekommt reguläres Tor aberkannt

Zur zweiten Hälfte brachte Trainer Dotchev dann Mart Ristl für den gelbverwarnten Kai Klefisch (46.). Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff wurde der Viktoria dann ein regelkonformes Tor aberkannt: Das Schiedsrichtergespann sah Handle im Abseits, der mit seinem Pass Bunjaku bedient hatte. Eine Fehlentscheidung.

Kurz darauf musste Sonnenhof-Torwart Reule dann gegen Handle retten, der wiederum von Bunjaku im Strafraum in Szene gesetzt worden war (59.). Für Großaspach hätte in der Folge Matthias Morys mit einem maßgenauen Schlenzer beinahe den Ausgleichstreffer erzielt - doch sein Schuss ging an die Latte (60.). In der Schlussphase drückte die SG Sonnenhof zunehmend, der Ausgleichstreffer blieb den Gästen gegen energisch verteidigende Kölner aber verwehrt. Die Viktoria vergab noch einige gute Kontermöglichkeiten, Großaspachs Marco Hingerl konnte in der Nachspielzeit eine Großchance nicht nutzen und lupfte über das Tor (90.+3).

Nächster Gegner für Viktoria Köln ist am nächsten Spieltag der FC Ingolstadt (Sonntag, 01.03.2020, 14 Uhr).

Statistik

Fußball · 3. Liga · 25. Spieltag 2019/2020

Freitag, 21.02.2020 | 19.00 Uhr

Wappen Viktoria Köln

Viktoria Köln

A. Weis – Koronkiewicz, Lanius, Hajrovic, Carls – Klefisch (46. Ristl), Dej (78. M. Fritz) – Lewerenz (69. Gottschling), Wunderlich, Handle – Bunjaku

1
Wappen SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach

Reule – Gipson, Leist, Slamar, Sverko – McKinze Gaines II (77. Röttger), Bösel, Krasniqi (58. Hingerl), Wlachodimos – Hottmann (65. Martinovic), Morys

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Lewerenz (8.)

Strafen:

  • gelbe Karte Klefisch (3 )
  • gelbe Karte Dej (8 )
  • gelbe Karte M. Fritz (1 )
  • gelbe Karte Koronkiewicz (2 )

Zuschauer:

  • 1.505

Schiedsrichter:

  • Patrick Hanslbauer (Stein)

Vorkommnisse:

  • Co-Trainer Brzenska (Viktoria) sieht wegen unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte (90.+5).

Stand der Statistik: Samstag, 22.02.2020, 19:29 Uhr

Stand: 21.02.2020, 20:50

RangTeamSP
1.MSV Duisburg2747
2.Waldhof Mannheim2744
3.Unterhaching2744
4.SV Meppen2742
5.FC Ingolstadt 042742
 ...  
18.Preußen Münster2727
19.Son. Großaspach2721
20.FC CZ Jena2717