Uerdingen verliert in Karlsruhe

Uerdingen verliert in Karlsruhe

Die Erfolgsserie von Aufsteiger KFC Uerdingen ist gerissen. Beim Auswärtsspiel in Karlsruhe mussten sich die Krefelder mit 0:2 geschlagen geben. Trotz der Niederlage bleibt der KFC Tabellenführer, weil Unterhaching gegen Meppen nur Unentschieden spielte.

Vor 11.000 Zuschauern erzielten Daniel Gordon (28.) und Marvin Pourie (61.) die Treffer für den KSC und sorgten damit für die erste Auswärtsniederlage des KFC Uerdingens in der laufenden Saison.

Stand: 22.09.2018, 15:49