Eine Metalltafel vor der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main.

DFB-Bundestag im März in Bonn als Präsenzveranstaltung

Stand: 26.01.2022, 19:41 Uhr

Der 44. Ordentliche Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes wird wegen der Corona-Pandemie örtlich verlegt und soll am 11. März nun im Bonner World Conference Center stattfinden.

Dies beschloss das DFB-Präsidium einstimmig auf einer Außerordentlichen Präsidiumssitzung. Der DFB-Bundestag sollte ursprünglich in Frankfurt am Main abgehalten werden und angesichts der Bedeutung und der Anzahl der zu treffenden Entscheidungen wollte das gesamte Präsidium, dass der Bundestag nicht online, sondern als Präsenzveranstaltung durchgeführt wird, hieß es.

So soll den Delegierten ein direkter Austausch ermöglicht werden. Zudem sollte auch aufgrund rechtlicher Aspekte niemand ausgeschlossen werden. In Frankfurt am Main sei das aus heutiger Perspektive nicht möglich, die Vorgaben sehen hier bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen 250 Personen als Maximum vor. Zudem gilt die 2G-Regel, Zugang haben nur vollständig Geimpfte oder Genesene.

In Nordrhein-Westfalen sei eine Veranstaltung in der Größenordnung eines DFB-Bundestags hingegen möglich, teilte der Verband mit. Zum Bundestag erstellt der DFB in Abstimmung mit den Behörden vor Ort ein eigenes Hygienekonzept.

Quelle: dpa