Rot-Weiss Essen hadert - und muss sich auf die Liga konzentrieren

RWE-Trainer Christian Neidhart

Rot-Weiss Essen hadert - und muss sich auf die Liga konzentrieren

Am Mittwoch (03.03.2021) verlor Viertligist Rot-Weiss Essen mit 0:3 im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Holstein Kiel. Essens Trainer Christian Neidhart kritisierte hinterher die umstrittene Strafstoß-Entscheidung vor dem ersten Tor - und entfachte eine neuerliche Diskussion um den Videoschiedsrichter.

"Ich bin der Meinung, wenn wir die Möglichkeit haben, dann geht er raus und schaut sich das an. Wenn er dann sagt, er ist sich sicher, hat er seinen Job gemacht", erklärte Neidhart auf der Pressekonferenz nach der Partie gegen Kiel. Da hatte er sich allerdings auch wieder beruhigt.

Ähnlichkeit zu Baumgarts Aussagen

Direkt nach der Partie klang das so: "Diesen Elfmeter darfst du nicht geben, wofür haben wir den Videoschiedsrichter?" Auch Essens Vorstandsvorsitzender Marcus Uhlig fragte sich, warum man "für 20.000 Euro die Technik aufbaue und dann nicht nutze". Dafür sei sie doch da.

Es sind Aussagen, die es in ähnlicher Form schon einmal gab. Kaum einen Monat ist es her, da hat Paderborns Trainer Steffen Baumgart in einer Brandrede nach dem Aus seines SC Paderborn im Pokal-Achtelfinale argumentiert: "Ich finde, wenn wir die Möglichkeiten haben, sich das anzugucken, habe ich erwartet, dass er sich das anguckt. Respekt bedeutet, raus zu gehen und sich den Mist anzuschauen." Die Kritk am Videoschiedsrichter half beiden natürlich nicht weiter.

Der DFB weist jeglich Kritik zurück. "Zu 98 Prozent haben wir richtige Entscheidungen", stellte DFB-Schiedsrichterchef Lutz Michael Fröhlich klar. Dennoch befeuern die Diskussionen eine Debatte um die zukünftige Regelung des Videoassistenten.

Christian Neidhart: "Es passieren zu viele Fehler mit dem Videoschiedsrichter" Sportschau 03.03.2021 01:54 Min. Verfügbar bis 03.03.2022 Das Erste

Essen muss sich auf Liga konzentrieren

Sportlich ist das Thema für Essen aber Geschichte. Und RWE muss diese Partie schnell abhaken, denn bereits am Sonntag steht in der Regionalliga West ein weiteres entscheidendes Spiel. Als Zweiter hat Essen derzeit drei Punkte Rückstand auf die Reserve von Borussia Dortmund - allerdings mit einer Partie weniger.

Dennoch müssen die Rot-Weissen aufpassen, nicht in einen Negativlauf zu geraten. Gegen Fortuna Düsseldorf II gab es in der Liga am letzten Spiel mit 0:3 die erste Niederlage der Spielzeit, nun das Pokal-Aus. Verliert Essen auch am Sonntag, droht auch ein Hintertreffen im Aufstiegskampf der Regionalliga West - denn nur der Erste hat die Chance auf Liga drei.

RW Essen gegen Holstein Kiel im DFB-Pokal - die Highlights Sportschau 03.03.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 03.03.2022 Das Erste

Stand: 04.03.2021, 10:21