Gladbachs Frauen im DFB-Pokal-Viertelfinale chancenlos

Freiburgs Fußballerinnen jubeln

Gladbachs Frauen im DFB-Pokal-Viertelfinale chancenlos

Die Fußballerinnen von Borussia Mönchengladbach sind im Viertelfinale des DFB-Pokals ausgeschieden.

Der Tabellenletzte der Frauen-Bundesliga unterlag dem SC Freiburg mit 1:6. Bereits zur Pause lagen die Gladbacherinnen nach Treffern von Virginia Kirchberger (13./44.) und Sandra Starke mit 0:3 zurück. Acht Minuten nach der Pause erhöhte die Niederländerin Desiree van Lunteren auf 4:0 für die Freiburgerinnen. Ihrer Landsfrau Chantal Reinier Baghuis gelang danach der Ehrentreffer für die chancenlosen Borussinnen (67.). Stefanie Sanders (82./87.) sorgte mit zwei Treffern für den Endstand.

Stand: 13.03.2019, 18:28