DFB-Pokal-Auslosung: Hammerduell zwischen Mönchengladbach und Dortmund

Loskugeln in der Lostrommel

DFB-Pokal-Auslosung: Hammerduell zwischen Mönchengladbach und Dortmund

Am Sonntagabend sind die Viertelfinal-Paarungen im DFB-Pokal ausgelost worden. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach treffen im direkten Duell aufeinander. Rot-Weiss Essen bekommt es mit Bayern-Bezwinger Holstein Kiel zu tun.

Weltumsegler Boris Herrmann zog am Abend in der ARD-Sportschau mit den ersten beiden Kugeln direkt ein Hammerduell aus der Lostrommel. Dortmund und Mönchengladbach, die nach dem Aus von Rekordpokalsieger Bayern München neben RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg zu den aussichtsreichsten Titelkandidaten zählen, treffen in Gladbach aufeinander.

Eberl froh über Heimspiel gegen BVB

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl ist zumindest mit dem Austragungsort der Partie zufrieden: "Das ist eine Begegnung mit sehr viel Brisanz, die schon nach Finale klingt. Wir sind froh, dass wir ein Heimspiel gezogen haben." Dort hätten die Fohlen zuletzt beim 4:2 gezeigt, dass sie in der Lage sind, Dortmund zu schlagen.

"Es hätte sicherlich leichtere Lose geben können. Aber wir nehmen es so, wie es kommt und freuen uns auf einen großen Fußballabend", kommentierte Gladbachs Weltmeister von 2014, Christoph Kramer, das Los.

RWE spielt gegen Bayern-Bezwinger Holstein Kiel

Das Überraschungsteam von Rot-Weiss Essen wird sich einmal mehr mit Außenseiterchancen begnügen müssen. Der Regionalligist hat mit Zweitligist Holstein Kiel aber zumindest nicht das schwerste Los erwischt.

Das sieht man auch in Essen so: "Wir werden in dem Spiel größere Chancen haben, als wir gegen Wolfsburg oder Leipzig gehabt hätten. Wir dürfen aber nicht den Fehler machen, dass die Erwartungshaltung umkippt und man uns jetzt für favorisiert hält. Kiel ist eine Spitzenmannschaft der zweiten Liga, auch hier sind wir der Underdog und brauchen einen Sahnetag, um eine Chance zu haben", sagte Marcus Uhlig, Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen.

Christian Neidhart: "Das ist ein Spiel, wo man wieder eine gewisse Pokal-Fantasie hinkriegen kann" Sportschau 07.02.2021 00:46 Min. Verfügbar bis 07.02.2022 Das Erste

Bundesliga-Duell zwischen Leipzig und Wolfsburg

In den übrigen beiden Partien des Viertelfinals treffen RB Leipzig und der VfL Wolfsburg in einem weiteren Bundesliga-Duell aufeinander, während Werder Bremen bei Zweitligist Jahn Regensburg antreten muss.

Ausgetragen werden sollen die Viertelfinalpartien am 2. und 3. März 2021. Das Halbfinale folgt am 1. und 2. Mai, und am 13. Mai soll das Finale in Berlin steigen.

Die Auslosung der Viertelfinalspiele im DFB-Pokal in voller Länge Sportschau 07.02.2021 10:55 Min. Verfügbar bis 07.02.2022 Das Erste

Stand: 07.02.2021, 20:04