Spielszene aus der Bundesliga zwischen Bochum und Freiburg

DFB-Pokal: VfL Bochum trifft auf Freiburg

Stand: 30.01.2022, 19:47 Uhr

Der VfL Bochum hat im Viertelfinale des DFB-Pokals einen Bundesliga-Konkurrenten erwischt und trifft zuhause auf den SC Freiburg. Die Bochumer sind der letzte Vertreter aus NRW.

Das ergab die Auslosung in der ARD-Sportschau am Sonntag. Der VfL empfängt den Bundesliga-Konkurrenten zuhause im Ruhrstadion. Die Bochumer sind der letzte verbliebene Vertreter aus NRW. Das Duell der beiden teams in der Bundesliga gewann der VfL Ende November durch Tore von Sebastian Polter und Milos Pantovic mit 2:1, für Freiburg traf Philipp Lienhart.

In den anderen Partien spielt Hannover 96 gegen RB Leipzig, der Hamburger SV empfängt Karlsruhe und Union Berlin den Zweitliga-Zweiten St. Pauli. Gespielt wird das Viertelfinale am 01. und 02. März 2022. Für das Erreichen des Halbfinales bekäme ein Verein rund 2 Millionen Euro Prämie. Das Endspiel im Pokal steigt am 21. Mai im Berliner Olympiastadion.