VfL Bochum verpasst Pokal-Überraschung gegen RB Leipzig

RB Leipzig gegen VfL Bochum - die Highlights Sportschau 03.02.2021 03:20 Min. Verfügbar bis 03.02.2022 Das Erste

VfL Bochum verpasst Pokal-Überraschung gegen RB Leipzig

Zweitligist VfL Bochum hat den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals verpasst.

Gegen den aktuell Bundesliga-Zweiten RB Leipzig war das Team von Trainer Thomas Reis am Mittwochabend letztlich chancenlos und unterlag 0:4 (0:2). Amadou Haidara (11.), Marcel Sabitzer (45.+1/Fouelelfmeter) und Yussuf Poulsen (66./75.) erzielten die Tore für Leipzig.

"Wir waren leider im letzten Drittel zu harmlos", sagte Reis. "Meine Spieler haben einen guten Lernprozess gehabt, jetzt nehmen wir das gerne mit. Der Sieg für Leipzig geht voll in Ordnung."

Reis änderte seine Startformation nach der Liga-Niederlage gegen den Karlsruher SC (1:2) auf sechs Positionen. Für Stammtorwart Manuel Riemann, der in der 2. Pokalrunde eine Rote Karte gesehen hatte, lief "Elfmeter-Held" Patrick Drewes auf. Zudem rückten Saulo Decarli, Erhan Masovic, Thomas Eisfeld, Milos Pantovic und Silvere Ganvoula für Robert Tesche, Maxim Leitsch, Robert Zulj, Herbert Bockhorn und Simon Zoller in die erste Elf.

Leipzig nutzt zwei Bochumer Fehler eiskalt aus

Der VfL geriet gegen die aggressiven Sachsen durch einen groben Fehler im Spielaufbau bereits früh in Rückstand. Nach einem Fehlpass von Bochums Armel Bella-Kotchap in die Füße von Sabitzer schlug der Leipziger einen präzisen Ball auf Haidara (11.), der per Flugkopfball traf. Einen weiteren Versuch von Lazar Samardzic (14.) parierte VfL-Keeper Drewes. Bochum wurde erstmals nach einer scharfen Flanke von Ganvoula (23.) gefährlich, bei der Pantovic in der Mitte den Ball knapp verpasste.

Das Spiel blieb intensiv, bis zur 45. Minute hatte aber keines der beiden Teams noch eine Torchance: Bochum fand kein Durchkommen, Leipzig tat nicht mehr als nötig. Doch mit dem letzten Angriff vor der Halbzeitpause erhöhte RB auf 2:0. Nach einem schnellen Vorstoß der Leipziger kam VfL-Torwart Drewes im Duell mit Christopher Nkunku zu spät und foulte ihn. Beim folgenden Elfmeter traf Sabitzer (45.+1) souverän ins linke obere Eck.

Nagelsmann: "4:0 ist zu hoch"

Sportschau 03.02.2021 00:52 Min. Verfügbar bis 03.02.2022 ARD


Poulsens lässt Bochums Traum endgültig platzen

Unmittelbar nach der Pause vergab der bei Leipzig eingewechselte Hee-chan Hwang zunächst eine Riesenchance auf das 3:0. Der RB-Joker hatte Bochums Keeper Drewes bereits umspielt, traf aus vollem Lauf aber nur das Außennetz. Bochum trat nun offensiver auf und versuchte immer wieder, die Leipziger mit hohem Pressing zu Fehlern zu zwingen - musste sich allerdings auch vor schnellen RB-Kontern in Acht nehmen. Einen Versuch von Nkunku (55.) konnte die VfL-Defensive im letzten Moment abblocken.

Doch in der 66. Minute sorgte Poulsen für die Entscheidung - erneut nach einem Bochumer Fehler im Spielaufbau. Nach der Balleroberung von Hwang gegen Bockhorn kam der Ball über Dani Olmo zu Poulsen, der aus etwa elf Metern trocken ins untere rechte Eck abschloss. Nach einem RB-Freistoß erhöhte Poulsen (75.) per Kopf auf 4:0.

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2020/2021

Mittwoch, 03.02.2021 | 18.30 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi – Klostermann (64. Mukiele), Orban, Halstenberg – Adams, Sabitzer (74. Wosz), Haidara, Angelino – Nkunku (64. Olmo), Samardzic (46. Hwang) – Poulsen (75. Sörloth)

4
Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

Drewes – Gamboa, Bella-Kotchap, Decarli, Danilo Soares – Losilla, Masovic (46. Chibsah) – Pantovic (62. Zoller), Eisfeld (61. Zulj), Holtmann (61. Bockhorn) – Ganvoula (87. Novothny)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Haidara (11.)
  • 2:0 Sabitzer (45.+1/Foulelfmeter)
  • 3:0 Poulsen (66.)
  • 4:0 Poulsen (75.)

Strafen:

  • gelbe Karte Masovic (1 )
  • gelbe Karte Drewes (1 )
  • gelbe Karte Angelino (1 )
  • gelbe Karte Danilo Soares (1 )
  • gelbe Karte Chibsah (1 )
  • gelbe Karte Hwang (1 )

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Mittwoch, 03.02.2021, 20:20 Uhr

Stand: 03.02.2021, 20:19