Auslosung: Leverkusen empfängt den Rekordmeister

Auslosung: Leverkusen empfängt den Rekordmeister

  • Auslosung: Bayer gegen Bayern, Schalke gegen Frankfurt
  • Bayer-Geschäftsführer: "Ist natürlich ein schweres Los."
  • Schade dennoch zuversichtlich: "Wollen mal wieder nach Berlin."

Die beiden Duelle ergab die Auslosung durch Bundestorwarttrainer Andreas Köpke und DFB-Vizepräsident Peter Frymuth im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund am Sonntagabend (11.02.2018).

Nur ein Bayer-Pokalsieg gegen Bayern

Im DFB-Pokal ist es das fünfte Duell der Rheinländer mit den Bayern. Viermal gewannt der FCB, einmal setzte sich die Werkself durch. Im vergangenen Aufeinandertreffen siegten die Bayern im Viertelfinale 2015 im Elfmeterschießen.

Bayer-Geschäftsführer Michael Schade erklärte: "Erst einmal freue ich mich sehr, dass wir zu Hause spielen. Sportlich ist es natürlich ein schweres Los, aber die Sehnsucht nach dem Pokalfinale ist groß. Wir wollen seit Jahren mal wieder nach Berlin". Beide Vergleiche in der Liga hatten die Bayern in dieser Saison jeweils mit 3:1 für sich entschieden.

S04 zuletzt mit hoher Pokalpleite gegen Frankfurt

Das letzte Pokalduell zwischen Schalke und der Eintracht ist schon etwas länger her: In der 2. Runde der Saison 2005/06 schickten die Frankfurter die Knappen mit einer 6:0-Klatsche nach Hause.

Halbfinale wird Mitte April ausgetragen

Die Halbfinal-Spiele werden am 17. und 18. April ausgetragen. Das Finale findet am 19. Mai in Berlin statt, wo der Nachfolger für den noch amtierenden Cup-Sieger Borussia Dortmund ermittelt wird.

Stand: 11.02.2018, 18:17