1. FC Köln: Uth vor Comeback gegen Belgrad

Stand: 05.10.2022, 16:35 Uhr

Der 1. FC Köln empfängt am Donnerstag in der Europa Conference League Partizan Belgrad. Mit dabei sein wird Offensivspieler Mark Uth.

Mark Uth steht nach seiner Schambein-Operation vor dem Comeback beim 1. FC Köln. "Er wird wieder im Kader sein und wenn alles normal läuft, auch zum Einsatz kommen", sagte Trainer Steffen Baumgart über den Offensivspieler vor dem Conference-League-Spiel gegen Partizan Belgrad am Donnerstag (21.00 Uhr).  Für Uth wäre es die Premiere in der Conference League.

Thielmann fällt weiter aus

Jan Thielmann fehlt derweil weiterhin wegen eines Virus-Infekts und wird auch das Derby bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag (15.30 Uhr) verpassen. Zudem muss Baumgart auf Jeff Chabot, Tim Lemperle, Sebastian Andersson, Dimitrios Limnios und Matze Olesen verzichten.

Mit einem Sieg würde Tabellenführer Köln einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde machen. "Wir schauen jetzt nicht unbedingt auf die Mannschaften, die hinter uns sind. Wir wollen unser Ding durchziehen und dann auch den Gruppensieg holen", sagte Uth. Baumgart kündigte gegenüber dem Ligasieg gegen Borussia Dortmund (3:2) "Veränderungen in der Startelf" an.