Effektiver BVB gewinnt packendes Topspiel gegen Bayer

Die Dortmunder bejubeln das dritte Tor gegen Leverkusen

Effektiver BVB gewinnt packendes Topspiel gegen Bayer

  • Dortmund gewinnt gegen Leverkusen mit 3:2 (2:1)
  • BVB-Treffer durch Zagadou, Sancho und Götze
  • Volland und Tah treffen für die Werkself

Borussia Dortmund hat mit einem Sieg gegen Bayer Leverkusen seine Tabellenführung untermauert. Die Westfalen gewannen am Sonntagabend (24.02.2019) in einem packenden Bundesligaspiel gegen die Werkself mit 3:2 (2:1).

30 Minuten lang rannte der BVB Gegner und Ball zumeist hinterher. Dennoch ging Borussia nach einer Ecke durch Dan-Axel Zagadou in Führung (30.). Bayer schien danach ein wenig zu wanken. Dennoch gelang der Ausgleich durch einen flachen Linksschuss von Kevin Volland, der zuvor von Kai Havertz in Szene gebracht worden war (37.).

Weigl: "Wissen, dass wir uns auch mal fallen lassen können"

Sportschau 24.02.2019 01:45 Min. ARD

BVB beantwortet Gegentor nach nur 81 Sekunden

Es dauerte jedoch nur 81 Sekunden, da führte die Elf von Trainer Lucien Favre wieder. Bei einer Hereingabe von Abdou Diallo verschätzte sich Bayer-Verteidiger Tin Jedvaj, so dass Jadon Sancho völlig freistehend per Direktabnahme zur erneuten BVB-Führung einnetzen konnte.

Live-Reportage: Sanchos Volleytor zum 2:1

Sportschau 24.02.2019 00:29 Min. ARD

Nur 31 Prozent Ballbesitz für die Westfalen

Insgesamt eine etwas schmeichelhafte Pausenführung: Zur Halbzeit verzeichneten die Westfalen nur 31 Prozent Ballbesitz. Nach dem Wechsel fiel beiden Teams zunächst nicht viel ein. Mit der ersten Chance machten die effektiven Dortmunder das dritte Tor, als eine abgefälschte Hakimi-Flanke Mario Götze erreichte, der aus 17 Metern flach ins Tor traf. Nur kurz darauf traf auch Paco Alcacér, dessen Treffer aber wegen Abseits nicht gegeben wurde - eine hauchdünne Entscheidung, wie der Videobeweis zeigte.

Julian Brandt (l.) im Zweikampf mit Axel Witsel (r.)

Aber Bayer gab nicht auf und kam durch Jonathan Tah, der einen Brandt-Freistoß per Kopf verwandelte, nach 75 Minuten zum Anschlusstor. Es blieb spannend, auch wenn echte Torchancen bis zum Schlusspfiff ausblieben. Dortmund brachte dieses Mal den Sieg mit einer konzentrierten Abwehrleistung nach Hause. Am Ende gewann die effektivere Elf, die zuvor in fünf Pflichtspielen nicht hatte siegen können.

"Insgesamt hatten wir heute nicht wirklich die Spielkontrolle. Aber wir haben immer wieder gute Konter gesetzt und letztendlich ein Tor mehr geschossen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc nach der Partie, "wenn du zu Hause spielst, willst du dominieren und attackieren. Das ist uns nicht gelungen. Wir haben selten Zugriff gehabt, sind nicht in die Zweikämpfe gekommen."

Dagegen ging für Bayer-Coach Peter Bosz bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte in Dortmund eine Erfolgsserie mit zuletzt vier Bundesliga-Siegen zu Ende. "Wir waren hier, um das Spiel zu gewinnen. Das haben wir nicht, deshalb sind wir enttäuscht. Perfekt wäre es, wenn wir unsere Chancen verwerten", sagte Bosz.

Dortmund tritt am Freitag beim FC Augsburg an, Leverkusen hat tags darauf den SC Freiburg zu Gast.

Fußball · Bundesliga · 23. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 24.02.2019 | 18.00 Uhr

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Bürki – Hakimi, Akanji, Zagadou, Diallo – Witsel, Weigl – Sancho, M. Götze (83. Dahoud), Guerreiro (76. Bruun Larsen) – Alcácer (90. M. Wolf)

3
Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Hradecky – Weiser, Tah, S. Bender, Jedvaj – Baumgartlinger – Ch. Aranguiz, Brandt – Havertz, K. Volland, Bailey (70. Alario)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Zagadou (30.)
  • 1:1 K. Volland (37.)
  • 2:1 Sancho (38.)
  • 3:1 M. Götze (60.)
  • 3:2 Tah (75.)

Strafen:

  • gelbe Karte Jedvaj (2 )
  • gelbe Karte Guerreiro (1 )
  • gelbe Karte Tah (2 )

Zuschauer:

  • 81.029

Schiedsrichter:

  • Christian Dingert (Lebecksmühle)

Stand der Statistik: Sonntag, 24.02.2019, 19:57 Uhr

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Tore 3 2
Schüsse aufs Tor 4 4
Ecken 3 8
Abseits 1 2
gewonnene Zweikämpfe 109 103
verlorene Zweikämpfe 103 109
gewonnene Zweikämpfe 51,42 % 48,58 %
Fouls 10 9
Ballkontakte 533 920
Ballbesitz 36,68 % 63,32 %
Laufdistanz 119,75 km 125,33 km
Sprints 213 239
Fehlpässe 59 63
Passquote 80,66 % 90,83 %
Flanken 7 16
Alter im Durchschnitt 23,7 Jahre 25,7 Jahre

Stand: 23.02.2019, 17:24

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München00
1.Bor. Dortmund00
1.Bayer Leverkusen00
1.FC Schalke 0400
1.SC Freiburg00
 ...  
1.RB Leipzig00
1.1899 Hoffenheim00
1.SC Paderborn 0700