Kiel verschärft Bochumer Krise

Bochums Roemling (l.) im Spiel gegen Kiel

Kiel verschärft Bochumer Krise

  • Bochum verliert Heimspiel gegen Kiel
  • Doppelschlag nach einer halben Stunde
  • Aufbäumen des VfL kommt zu spät

Die Niederlagenserie des VfL Bochum hält an. Im Heimspiel gegen Holstein Kiel musste das Team von Trainer Robin Dutt am Samstag (23.02.2019) bereits die vierte Pleite in Serie einstecken. Der VfL verlor sang- und klanglos mit 1:3 (0:3).

Zwei Tore innerhalb von 83 Sekunden

Bereits zur Pause lagen die Gäste gegen desolate Bochumer mit 3:0 in Führung. Nach einer torlosen halben Stunde kam Kiel zu zwei Treffern innerhalb von zwei Minuten. Erst brachte Alexander Mühling (30.) die "Störche" in Führung, dann verursachte Tim Hoogland mit einem Foul an Jae-Sung Lee einen Strafstoß, den Janni Serra verwandelte (32.). Masaya Okugawa legte noch im ersten Durchgang das dritte Tor nach (41.). Zur Pause gab es ein Pfeifkonzert des Bochumer Anhangs.

Hochverdienter Auswärtssieg für Kiel

Sportschau 23.02.2019 00:49 Min. Verfügbar bis 23.02.2020 ARD

Zollers Tor zu wenig zu spät

Nach dem Seitenwechsel schaltete Holstein ein paar Gänge zurück, blieb aber lange die gefährlichere Mannschaft. Nach einer Ecke gelang Simon Zoller in der 78. Minute der Bochumer Ehrentreffer. In der Folgezeit bäumte sich der VfL noch einmal auf, kam aber zu keinen weiteren Toren.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 23. Spieltag 2018/2019

Samstag, 23.02.2019 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gyamerah, Baumgartner (46. Fabian), Hoogland, Danilo Soares – Janelt, Tesche – Ganvoula (46. Weilandt), Lee, Römling (61. Zoller) – Hinterseer

1
Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Kronholm – Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh – Karazor – Mühling, Meffert (70. Bénes) – Serra, J. Lee (64. Evina), Okugawa (89. Bisseck)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Mühling (30.)
  • 0:2 Serra (32./Foulelfmeter)
  • 0:3 Okugawa (41.)
  • 1:3 Zoller (77.)

Strafen:

  • gelbe Karte Meffert (4 )
  • gelbe Karte Okugawa (2 )
  • gelbe Karte Karazor (4 )

Zuschauer:

  • 13.338

Schiedsrichter:

  • Christof Günsch (Marburg)

Stand der Statistik: Samstag, 23.02.2019, 14:53 Uhr

Stand: 23.02.2019, 14:51