Regionalliga: Verteidiger Traoré verlässt Rödinghausen

Regionalliga: Verteidiger Traoré verlässt Rödinghausen

Verteidiger Haktab Omar Traoré wird den SV Rödinghausen am Saisonende verlassen. Das gab der Verein am Dienstag (19.05.2020) bekannt.

Demnach wird Traoré demnächst einen Vertrag bei einem höherklassigen Verein unterschreiben. Um welchen Verein es sich handelt, teilte der SVR nicht mit.

Traoré kam im Jnauar 2018 als vereinsloser Spieler nach Rödinghausen und hat sich dort zu einem unumstrittenen Stammspieler entwickelt. "Haki hat eine super Entwicklung hingelegt und sich seinen nächsten Schritt absolut verdient. Wir sind sehr stolz auf ihn und freuen uns, das nach Marius Bülter und Fabian Kunze ein weiterer Spieler den Sprung in eine höhere Liga schafft. Wir danken ihm für seine Einsätze und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", sagte SVR-Geschäftsführer Alexander Müller.

Stand: 19.05.2020, 12:15