Wattenscheid 09 fehlen 135.000 Euro für Spielbetrieb bis Winter

Logo der SG Wattenscheid 09

Wattenscheid 09 fehlen 135.000 Euro für Spielbetrieb bis Winter

  • Entscheidung im Insolvenzfall Wattenscheid 09 verzögert sich
  • 135.000 Euro fehlen dem Klub für Sicherstellung des Betriebs bis zur Winterpause
  • Wirtschaftskanzlei bestätigt: Entscheidung im Laufe der Woche

Die Entscheidung im Insolvenzfall Wattenscheid 09 verzögert sich. Dem West-Regionalligisten fehlen mindestens 135.000 Euro zur Sicherstellung des Spielbetriebs - zunächst einmal bis zur Winterpause. Das gab der Verein am Montag (21.10.2019) per Facebook-Post bekannt.

Entscheidung eigentlich bis Montag erwartet

Ursprünglich war mit einer Entscheidung am Montag gerechnet worden, ob und wie es mit der SG Wattenscheid 09 weitergeht. Doch die Insolvenzverwalterin Dr. Anja Commandeur befindet sich noch in Gesprächen mit potentiellen Geldgebern. Es sei nach Angaben des Klubs schon Unterstützung signalisiert worden, die bereits zugesagten Gelder würden allerdings noch nicht ausreichen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der Verein rief nochmals alte und neue Sponsoren auf, "sich finanziell zu engagieren". Gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf habe die Mannschaft am Samstag beim 3:0 (1:0)-Sieg bewiesen, dass sie intakt ist.

Auf Anfrage des WDR bestätigte die Kölner Wirtschaftskanzlei, der die zuständige Insolvenzverwalterin angehört, dass der "Sachverhalt noch offen" sei. Mit einer Entscheidung sei erst Mitte der Woche zu rechnen.

Wattenscheid kämpft schon lange ums Überleben

Über das Vermögen des West-Regionalligisten wurde am 1. Oktober ein Insolvenzverfahren eröffnet. Sollten die Gespräche mit den Geldgebern scheitern, muss die Insolvenzverwalterin "wegen fehlender Liquidität die Massenunzulänglichkeit anzeigen".

Die SG Wattenscheid kämpft seit Jahren um das finanzielle Überleben. Erst in diesem Sommer war ein Insolvenzverfahren abgewendet worden. Danach war dann aber Aufsichtsratschef und Haupt-Geldgeber Oguzhan Can zurückgetreten.

Fußball-Regionalliga: Die Liga der Bettler sport inside 06.02.2019 10:22 Min. Verfügbar bis 06.02.2020 WDR

jti/dpa | Stand: 21.10.2019, 13:20