RL West: Rödinghausen holt sich Platz eins zurück

Simon Engelmann erzielte für Rödinghausen das Führungstor.

RL West: Rödinghausen holt sich Platz eins zurück

Der SV Rödinghausen hat die Tabellenführung der Regionalliga West zurückerobert.

Die Ostwestfalen siegten am Samstag (24.08.2019) mit 2:0 (2:0) bei Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte und verdrängten damit Rot-Weiss Essen wieder auf Platz zwei. Simon Engelmann (8.) und Felix Backszat (24.) hatten vor knapp 1.200 Zuschauern schon früh für die beiden Tore der Rödinghausener gesorgt.

Die Essener Spieler bejubeln das 1:0 gegen Wattenscheid.

Die Essener Spieler bejubeln das 1:0 gegen Wattenscheid.

Vor knapp 12.000 Zuschauern hatten die Essener bereits am Freitag gegen die SG Wattenscheid 09 mit 2:0 (1:0) gewonnen und waren damit für eine Nacht Spitzenreiter. Die Tore erzielten Oguzhan Kefkir (10.) und Mannschaftskapitän Marco Kehl-Gomez (77.). Verfolger Wuppertaler SV indes verlor vor knapp 2.650 Zuschauern gegen die U21 des 1. FC Köln 0:1 (0:1). Tabellenschlusslicht ist nun Fortuna Köln. Die Domstädter waren am Samstag spielfrei.

Stand: 23.08.2019, 22:20