RL West: Fortuna Köln und BVB II siegen weiter

Das Logo von Fortuna Köln

RL West: Fortuna Köln und BVB II siegen weiter

Fortuna Köln und die U23 von Borussia Dortmund haben ihre Siegesserien in der Regionalliga West weiter ausgebaut.

Fortuna Köln gewann beim VfB Homberg 3:1 (1:0). Nachdem die Gastgeber früh in Führung gegangen waren (5.), drehten die Kölner das Spiel noch in der zweiten Halbzeit. Es trafen Bender (57.), Löhnden (73.) und Salman (84.). Damit sind die Kölner weiterhin Tabellenführer der Regionalliga-West. Für den Tabellenletzten Homberg war es die dritte Niederlage im dritten Spiel.

BVB schlägt Lotte

Auch die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund holte den dritten Sieg im dritten Spiel. Der BVB setzte sich bei den Sportfreunden Lotte mit 2:0 (1:0) durch. Zunächst hatte die Borussia aber Glück, Lotte verschoss einen Elfmeter. Nur zwei Minuten später traf Tigges zum 1:0 für Dortmund (27.). In der 69. Spielminute erhöhte er auf 2:0. Wegen der schlechteren Tordifferenz im Vergleich zu Fortuna Köln reicht es nur für Platz 2.

Der SV Rödinghausen spielte gegen Rot-Weiß Oberhausen 0:0. Preußen Münster setzte sich gegen den SV Straelen 2:1 (2:0) durch. Dabei holte sich Simoes Rebeiro von Straelen eine Rote Karte ab.

Wiedenbrück feiert Last-Minute-Sieg

Einen Last-Minute-Sieg feierte der SC Wiedenbrück. Gegen den Bonner SC machte Lohmar in der 90. Minute mit einem Foulelfmeter das Tor zum 2:1-Sieg (1:0). Nur wenige Minuten zuvor hatte Somuha für Bonn ausgeglichen (86.). Er sah in der Nachspielzeit noch die Rote Karte.

Stand: 16.09.2020, 22:13