RL West: RW Essen und BVB II mit souveränen Siegen

Simon Engelmann (r.) feiert seinen Essener Teamkollegen seinen Führungstreffer in Homberg.

RL West: RW Essen und BVB II mit souveränen Siegen

Das Spitzenduo der Regionalliga West hat am 16. Spieltag hohe Auswärtssiege gefeiert. Während Tabellenführer RW Essen seine Auswärtsaufgabe in Homberg souverän meisterte, siegte auch Verfolger Borussia Dortmund II auf Scahlke deutlich.

RW Essen machte am frühen Samstagnachmittag bei seinem 4:0 (3:0)-Auswärtssieg beim VfB Homberg bereits in der ersten Hälfte kurzen Prozess mit den Gastgebern. Bereits nach drei Minuten traf Simon Engelmann. Marcel Platzek (21.) und Sandro Plechaty (36.) schraubten das Ergebnis noch vor dem Halbzeitpfiff in die Höhe. Engelmanns zweiter Treffer (55.) sorgte für den klaren Endstand.

Auch der Tabellenzeite, die U23 von Borussia Dortmund, feierte einen klaren Auswärtssieg. Bei der U23 des Erzrivalen FC Schalke 04 gewannen die Westfalen mit 5:1 (2:1). Luca Schuler hatte die Schalker nach 22 Minuten noch in Front gebracht, doch Ansgar Knauff (38.), Niklas Dams (41.), Richmond Tachie (47.), Philipp Harlass (74.) und Kolbeinn Birger Finnsson (82.) drehten die Partei.

Preußen besiegt Fortuna

Kontakt zur Spitze halten auch weiterhin die Preußen aus Münster. Der Tabellendritte distanzierte Verfolger Fortuna Düsseldorf II mit einem 2:1 (2:0). Beide Preußen-Tore durch Grodowski (15.) und Langlitz (42.) fielen bereits in der ersten Hälfte. Kevin Hagemann gelang nur noch das Anschlusstor für die Rheinländer (84.). Es war für die Fortuna die erste Niederlage nach fünf Siegen in Folge.

Stand: 21.11.2020, 15:36