RL West - SGW ärgert Rödinghausen, Verl siegt weiter

Die Mannschaft des SC Verl bejubelt ein Tor in der Regionalliga West

RL West - SGW ärgert Rödinghausen, Verl siegt weiter

  • Verl baut Vorsprung auf RWE aus
  • Torfestival im Stadion am Zoo
  • Rödinghausen patzt gegen Wattenscheid 09

Der SC Verl mischt die Regionalliga West weiterhin kräftig auf: Am Samstag (12.10.2019) besiegte die Elf von Trainer Guerino Capretti den Wuppertaler SV deutlich mit 5:2 (4:0). Damit zog der SC mit Tabellenführer Rödinghausen gleich und baute gleichzeitig den Vorsprung auf den Tabellendritten Rot-Weiss Essen, der am Freitagabend mit 0:1 gegen Fortuna Köln verlor, auf sieben Zähler aus.

Verl startete im Wuppertaler Stadion am Zoo perfekt in die Partie - Jan Schöppner besorgte innerhalb kürzester Zeit eine Zwei-Tore-Führung (4./9. Spielminute) und schockte den im Tabellenkeller rangierenden WSV früh. In der Folge erhöhten Ron Schallenberg (25.) und Lars Ritzka (37.) noch vor der Halbzeit auf 4:0 für die souverän agierenden Gäste.

Verls Trainer: "Die Mechanismen funktionieren"

Sportschau 30.09.2019 06:39 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 ARD

Nach dem Wiederanpfiff verkürzte WSV-Stürmer Gianluca Marzullo (69.) auf 1:4, doch Verls Zlatko Janjic (71.) hatte mit dem 5:1 aus Sicht des SC eine schnelle Antwort parat. Am Endstand änderte auch Marzullos zweiter Treffer (74.) nichts mehr.

Wattenscheid ärgert Top-Team Rödinghausen

Die SG Wattenscheid 09, bei der der Spielbetrieb aufgrund der Wirtschaftslage akut gefährdet ist, ließ sich von dieser erdrückenden Situation sportlich nicht beirren und sorgte für eine Überraschung gegen den SV Rödinghausen.

2:2 (1:1) trennten sich die Teams, deren Ausgangslage nicht unterschiedlicher hätte sein können. Wattenscheid konnte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf feiern, Rödinghausen verpasste es, im Aufstiegsrennen die alleinige Spitzenposition zu festigen. Die Treffer für Rödinghausen erzielten Torjäger Simon Engelmann (21.) und Daniel Flottmann (81.), Nico Buckmaier (24./66.) zeichnete für die SGW-Tore verantwortlich.

Die übrigen Ergebnisse des 13. Spieltags

Fortuna Düsseldorf II - SV Bergisch Gladbach 3:0 (2:0)
Sportfreunde Lotte - Borussia Mönchgladbach II 4:2 (0:1)
Borussia Dortmund II - SV Lippstadt 1:2 (1:1)
TuS Haltern - Bonner SC 1:2 (0:0)
Alemannia Aachen - FC Schalke 04 II 0:1 (0:0)

jti | Stand: 12.10.2019, 15:50