RL West: Essen gewinnt Derby in Wuppertal

Cedric Harenbrock (r.) von Rot-Weiss Essen kommt beim Spiel in Wuppertal zum Schuss

RL West: Essen gewinnt Derby in Wuppertal

Rot-Weiss Essen hat das Derby beim Wuppertaler SV am Samstag gewonnen und das Meisterschaftsrennen in der Fußball-Regionalliga West weiter offen gehalten.

RWE setzte sich am Samstagnachmittag mit 2:1 (1:0) im Wuppertaler Stadion am Zoo durch. Daniel Heber (20. Minute) und Steven Lewerenz (88.) trafen für Essen, dem WSV gelang nur noch das 1:2 durch Moritz Römling (90.).

Damit liegt RWE einen Punkt hinter Tabellenführer BVB II, dessen Spiel beim SV Rödinghausen am Samstag coronabedingt ausfiel. Preußen Münster gewann derweil gegen Fortuna Köln 3:1. Münsters Julian Schauerte traf dabei erst ins eigene, dann ins Fortuna-Tor.

Schalke 04 II feierte einen 6:1-Sieg gegen Schlusslicht Rot-Weiß Ahlen. Alemannia Aachen kassierte gegen die Sportfreunde Lotte eine 0:3-Heimniederlage.

Stand: 08.05.2021, 16:48