RL West: Wuppertaler SV überzeugt gegen Wegberg-Beeck

Die Spieler des Wuppertaler SV bejubeln ein Tor

RL West: Wuppertaler SV überzeugt gegen Wegberg-Beeck

Im Nachholspiel des 34. Spieltags der Regionalliga West hat der Wuppertaler SV weiter Boden in der Tabelle gut gemacht. Gegen den FC Wegberg-Beeck holte der WSV einen ungefährdeten Sieg.

Am Mittwochabend setzten sich die Wuppertaler mit 4:0 (2:0) gegen den Klub vom Mittelrhein durch. Mann des Spiels war Semir Saric - der 23-jährige Mittelfeldmann traf gleich zweimal (23. Spielminute/77.). Kurz vor der Halbzeitpause war Stürmer Beyhan Ametov das Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 (45.) gelungen. Außerdem erzielte Burak Gencal vor dem Schlusspfiff noch den vierten Treffer (89.). Durch die drei Zähler rückt der WSV vor auf Platz neun und lässt Schalkes Reserve hinter sich.

jti | Stand: 21.04.2021, 21:24