Trainer Björn Joppe.

Oberliga: KFC Uerdingen verpflichtet Joppe als neuen Cheftrainer

Stand: 09.12.2022, 17:32 Uhr

Der KFC Uerdingen hat einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 43 Jahre alte Björn Joppe übernimmt den Tabellenzweiten der Oberliga Niederrhein.

Joppe soll am Montag das erste Traininig leiten. "Mit Björn Joppe haben wir einen Trainer, der aus der Region kommt, aber auch bereits Regionalliga-Erfahrung sammeln konnte", wird der Vorstandsvorsitzende Damien Raths in einer Vereinsmitteilung am Freitag zitiert.

"Nach unseren Gesprächen sind wir überzeugt, dass unser Kader und das fußballerische Konzept von Björn Joppe perfekt zusammen passen." Vor knapp zwei Wochen hatte sich der KFC von Trainer Alexander Voigt getrennt. Sportchef Patrick Schneider war seitdem als Interimstrainer eingesprungen.

Zuletzt Trainer beim Bonner SC

Joppe war zuletzt Trainer beim Bonner SC und hatte seinen Vertrag dort Ende letzten Jahres aufgelöst, um seine A-Trainerlizenz zu machen. Zuvor war er unter anderem bei Lokomotive Leipzig sowohl im Nachwuchsbereich als auch als Teamchef der ersten Mannschaft aktiv.

Uerdingen hat in der Oberliga Niederrhein bereits sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer SSVg Velbert. Nach der Insolvenz und dem damit verbundenen Aus in der 3. Liga in der vorletzten Saison hatte der Klub einen Neustart in der Regionalliga West gemacht, war aber abgestiegen. Der direkte Wiederaufstieg ist das erklärte Saisonziel.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.