Andreas Golombek

Golombek-Debüt bei RW Ahlen misslingt

Stand: 02.12.2022, 18:40 Uhr

Das Debüt von Andreas Golombek als neuem Trainer von Rot Weiss Ahlen in der Regionalliga West ist daneben gegangen. Die Ahlener verloren bei Fortuna Köln.

Die Partie im Kölner Südstadion endete am Freitagabend mit 2:1(2:0) für die Fortuna.

Damit ist zumindest ein Negativlauf vorbei. Die Fortuna hatte fünf Spiele in Serie nicht gewonnen (drei Niederlagen, zwei Remis). Ahlen verlor mit der neuerlichen Schlappe nun viermal in Folge.

Fortuna-Tore innerhalb kurzer Zeit

Jules Schwadorf (35.) brachte die Kölner in Führung. Nur wenig später erhöhte Jan Wellers auf 2:0 (42.). Der Anschluss durch Tobias Reithmeir in der ersten Minute der Nachspielzeit kam zu spät.

Die Fortuna klettert auf Platz zehn der Tabelle, Ahlen bleibt als 15. weiter auf einem Abstiegsrang

Schalke II deklassiert 1. FC Köln II

Die Zweitvertretung von Schalke 04 fertigte am Freitagnachmittag die Reserve des 1. FC Köln mit 5:0 (3:0) ab. Schon zur Pause war eine Vorentscheidung nach Toren von Dadashov, Kozuki und Kankam Kyerewaa gefallen.

Nach der Pause erhöhten Sidi Sane, der Bruder von Nationalspieler Leroy, sowie nochmals Kozuki auf 5:0. Die Schalker beendeten damit einen Negativlauf von vier Spielen ohne Sieg und verbesserten sich auf Rang fünf. Für die Kölner (Rang 14) war es gar das neunte Spiel ohne Sieg.