Coronafall: Drei Spiele von Alemannia Aachen abgesagt

Die leere Tribüne des Aachener Tivoli-Stadions

Coronafall: Drei Spiele von Alemannia Aachen abgesagt

Nach dem Ausfall des Fußballspiels von Alemannia Aachen am Mittwoch gegen den SV Lippstadt wegen eines Coronafalls wurden drei Partien der Aachener in der Regionalliga West abgesagt.

Die Partien gegen Fortuna Düsseldorfs U23 am Samstag sowie bei den Drittliga-Absteigern Fortuna Köln und Preußen Münster am 23. beziehungsweise 26. September wurden vom zuständigen Spielleiter offiziell abgesetzt.

Nachdem ein Spieler der Alemannia positiv auf COVID-19 getestet wurde, müssen mindestens acht weitere Personen aus dem engsten Mannschaftskreis in häusliche Quarantäne. Nachholtermine für die Partien gibt es noch nicht.

Rückkehr der Zuschauer - ein ruinöser Kompromiss? Morgenmagazin 17.09.2020 01:52 Min. Verfügbar bis 17.09.2021 Das Erste

dpa/wdr | Stand: 17.09.2020, 10:58