Atalan nicht mehr Trainer bei Sportfreunden Lotte

Atalan nicht mehr Trainer von Lotte

Atalan nicht mehr Trainer bei Sportfreunden Lotte

Ismail Atalan verlässt den Regionalligisten Sportfreunde Lotte und wird neuer Cheftrainer beim Drittligisten Hallescher FC.

Mit Atalan verlässt auch Co-Trainer Jo Laumann die Sportfreunde. Dies teilten die Klubs am Dienstag (25.02.2020) mit. Der 39-Jährige wurde bei einer Pressekonferenz als Nachfolger des tags zuvor freigestellten Torsten Ziegner offiziell vorgestellt.

Atalan hatte die Sportfreunde Lotte 2016 in die 3. Liga geführt und schaffte mit der Mannschaft in der Saison 2016/17 den Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale. Im Sommer 2017 übernahm er das Traineramt beim VfL Bochum, wo er nach nur drei Monaten Amtszeit wieder entlassen wurde.

Der ehemalige Bundestrainer Uwe Krupp soll die Haie retten

00:42 Min. Verfügbar bis 25.02.2021 Von Daniela Müllenborn

Im April 2019 kehrte Atalan nach Lotte zurück, konnte den Abstieg der Sportfreunde in die Regionalliga aber nicht mehr verhindern.

Stand: 25.02.2020, 15:29