DEL: Pinguine verpflichten Norweger Bull

DEL: Pinguine verpflichten Norweger Bull

Die Krefeld Pinguine haben mit Christian Bull einen neuen Stürmer unter Vertrag genommen.

Christian Bull wird in der kommenden Saison im Pinguine-Trikot auflaufen und das Team rund um Headcoach Glen Hanlon unterstützen. Das gab der Verein am Mittwoch (29.07.2020) bekannt. Der 24-jährige Norweger bestritt bereits in jungen Jahren 121 Spiele in der norwegischen Liga und überzeugte mit 94 Punkten (34 Tore, 60 Vorlagen). Seine internationale Erfahrung baute Bull durch Weltmeisterschaftsteilnahmen und 14 Spielen in der Champions Hockey League weiter aus.

"Ich habe bei den Krefeld Pinguinen unterschrieben, weil ich Teil von etwas Gutem sein will. Dieses neue Kapitel in Krefeld ist ein spannendes Projekt, bei dem ich zeigen möchte was ich kann. Der Wechsel in die DEL ist eine große Chance für mich, um mich, auf und abseits des Eises, zu entwickeln", so Bull.

Stand: 29.07.2020, 12:41