Draisaitl unter Druck: "Wir wissen, wo wir uns verbessern müssen"

Leon Draisaitl (r.) in Aktion

Draisaitl unter Druck: "Wir wissen, wo wir uns verbessern müssen"

Leon Draisaitl fordert nach dem Fehlstart ins Finalturnier der NHL eine deutliche Steigerung. Die Edmonton Oilers verloren das erste Spiel der Best-of-five-Serie gegen Chicago bereits am Samstag (01.08.2020).

"Wir haben zu viele Fehler gemacht. Es gibt wenige Spiele, die du gewinnst, wenn du sechs Gegentore bekommst", sagte der deutsche Liga-Topscorer in einer Presserunde: "Wir wissen, wo wir uns verbessern müssen. Es ist nichts Spezielles, wir müssen einfach unser Spiel machen."

Auftaktniederlage gegen Chicago

Die Oilers hatten zum Auftakt der Best-of-five-Serie in der Qualifikationsrunde gegen die Chicago Blackhawks 4:6 verloren. "Natürlich waren wir sehr frustriert nach dem Spiel. Aber es war nur ein Spiel", sagte der gebürtige Kölner, der die Niederlage mit einem Treffer und zwei Assists nicht verhindern konnte. In der Nacht auf Dienstag stehen Draisaitl und Co. im zweiten Spiel bereits unter Druck.

sid | Stand: 03.08.2020, 09:48