Kölner Haie dank goldenem Herbst im Aufwind

Die Spieler der Kölner Haie drehen eine Ehrenrunde vor ihren Fans

Kölner Haie dank goldenem Herbst im Aufwind

Von Julian Tilders

  • Kölner Haie erstmals in dieser Saison auf Platz sechs
  • Krise überstanden, starke Serie gestartet
  • KEC mit lupenreiner Derby-Bilanz

Keine Spur von Herbst-Blues bei den Kölner Haien, ganz im Gegenteil. Die Mannschaft des Eishockey-Vereins aus der Domstadt findet sich erstmals in dieser Saison auf Platz sechs wieder - dieser würde am Ende der Spielzeit zu einer Teilnahme am Playoff-Viertelfinale berechtigen.

Am Sonntag (01.12.2019) konnte der KEC am 23. Spieltag nicht nur das 4:1 (4:0, 0:0, 0:1) gegen die Iserlohn Roosters, sondern auch das zweite Sechs-Punkte-Wochenende in Serie bejubeln. "Die ersten 20 Minuten von uns waren absolut Spitze, die Jungs waren gut drauf und fokussiert, danach sind wir etwas vom Gas gegangen", analysierte Trainer Mike Stewart im Austausch mit den Medien die Partie. Der KEC befindet sich im Aufwind.

Trainer Stewart: "Hoffe, es geht so weiter"

Dabei sah noch vor nicht all zu langer Zeit die Gemengelage in Köln gänzlich anders aus. Am 15. Spieltag erreichten die Haie ihren vorläufigen Tiefpunkt der Saison. Nach einem enttäuschenden Saisonstart war das Team von Coach Stewart auf den drittletzten Platz abgerutscht. Die Stimmung war angespannt, Anfang Oktober herrschte Unmut über die mangelnde Effektivität in der Offensive. In Fan-Kreisen wurde unter anderem auch die Kaderzusammenstellung durch Sportdirektor Mark Mahon kritisiert.

Knapp zwei Monate später hat der KEC den Anschluss an die oberen Plätze nun wiederhergestellt. "Wir haben momentan eine gute Phase. Ich hoffe, es geht noch etwas so weiter", zeigte sich Trainer Stewart nach dem Sieg gegen die Roosters erfreut über den Lauf der Haie.

Kölner Haie sind Derby-Macht

Die Offensive kam zuletzt mehr in Wallung, außerdem stellen die Kölner die drittbeste Defensive der Liga (59 Gegentore). Nur der EHC RB München (50) und die Straubing Tigers (55) ließen hinten weniger zu. Mut für den weiteren Saisonverlauf macht auch die Rückkehr von Stammkeeper Gustaf Wesslau, der nach überstandener Verletzungspause gegen die Roosters wieder im Tor stand. Stewart lobte den Torhüter für "starke Saves". Bis dahin war Wesslau von Hannibal Weitzmann zwischen den Pfosten allerdings würdig vertreten worden.

Kölner Haie gewinnen Eishockey-Derby gegen Düsseldorfer EG Sportschau 30.11.2019 04:59 Min. Verfügbar bis 07.12.2019 Das Erste

In den letzten acht Partien holte Köln sieben Siege - unter anderem zwei besonders wichtige, die der Mannschaft noch zusätzlichen Auftrieb gegeben haben dürften. Die Derbys gegen die Krefeld Pinguine (2:1) und die Düsseldorfer EG (4:1) konnte Köln beide für sich entscheiden. Damit gewannen die Haie bisher alle vier Rheinderbys. Insgesamt vier weitere stehen noch aus - die Kölner Haie haben nach aktuellem Stand gute Karten, diese ebenso positiv zu gestalten.

DEL: Kölner Haie gewinnen auch das zweite Rheinderby

Sportschau 29.11.2019 00:36 Min. Verfügbar bis 29.11.2020 ARD

Stand: 02.12.2019, 14:53