DEL: Iserlohn wahrt die weiße Heimweste

Die Iserlohner (blaue Trikots) haben auch ihr viertes Heimspiel gewonnen.

DEL: Iserlohn wahrt die weiße Heimweste

Die Iserlohn Roosters haben auch ihr viertes Heimspiel in dieser DEL-Saison gewonnen. Am Donnerstag (04.10.2018) wiesen sie die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) in die Schranken.

Nach dem 1:0 für die Gäste durch Rylan Schwartz (12. Minute), sorgten Marko Friedrich (16.), Travis Turnbull (34.), Dylan Yeo (43.) und Anthony Camara (51.) dafür, dass die Heimweste der Roosters weiß blieb. Mark Zengerle hatte für Bremerhaven zwischenzeitlich auf 2:3 verkürzt (48.).

Somit stehen für die Sauerländer nach acht Spieltagen vier Siege und vier Niederlagen zu Buche. Auf fremdem Eis konnten sie noch kein Spiel gewinnen und werden daher froh sein, dass sie am Sonntag gegen Augsburg erneut vor eigenem Publikum spielen.

Stand: 04.10.2018, 21:56