Nächste Spielverlegung bei Düsseldorfer EG

Das für diesen Sonntag angesetzte Spiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zwischen der Düsseldorfer EG und Red Bull München ist coronabedingt auf den 23. Februar 2022 verlegt worden.

Die Liga genehmigte damit einen entsprechenden Antrag der DEG. Als Grund gab der Verein die Befürchtung an, dass mit Blick auf die Anordnungen des Gesundheitsamtes Düsseldorf eventuell "keine spielfähige Mannschaft im Sinne der Spielordnung zur Verfügung steht".

Bei einem weiteren Ausfall wären die Düsseldorfer nur noch zu neunt und damit nicht mehr spielberechtigt gewesen. München, das derzeit coronabedingt ebenfalls auf viele Spieler verzichten muss, stimmte dem Antrag bereits im Vorfeld zu. Am Dienstag war die Partie der Düsseldorfer bei den Iserlohn Roosters abgesagt worden. Auch Iserlohn kämpft derzeit mit vielen Coronafällen.