Kölner Haie vor dem Aus

Moritz Seidler der Adler Mannheim gegen Ben Hanowski von den Kölner Haien

Kölner Haie vor dem Aus

Den Adler Mannheim fehlt in der Halbfinale-Serie der Deutschen Eishockey Liga gegen die Kölner Haie nur noch ein Erfolg.

Die Adler Mannheim stehen vor dem Einzug ins Playoff-Finale der Deutschen Eishockey Liga. Der Hauptgrundgewinner entschied am Sonntag (07.04.2019) das dritte Halbfinal-Spiel gegen die Kölner Haie mit 4:0 (0:0, 1:0, 3:0) für sich und kann bei einer 3:0-Führung bereits am Dienstag mit einem weiteren Erfolg im Rheinland alles klar machen.

Mannheim bewies auch im dritten Spiel seine Favoritenstellung gegen Köln und im Titelkampf. Mark Katic (29. Minute), Matthias Plachta (42.), Andrew Desjardins (51.) und Luke Adam (54.) trafen vor 13.600 Zuschauern für die Mannschaft von Trainer Pavel Gross und sorgten somit für eine Vorentscheidung.

"Jetzt wird es sehr hart, aber wir werden nicht aufgeben", sagte Haie-Profi Pascal Zerressen. "Wir müssen einfach so weitermachen", erklärte dagegen Mannheims Torschütze Plachta.

Statistik

Eishockey · DEL 3. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 07.04.2019 | 17.00 Uhr

Wappen Adler Mannheim

Adler Mannheim

Endras – Katic, Larkin, Lehtivuori, Seider, Akdag, Reul, Mikkelson – D. Wolf, Desjardins, Plachta, Eisenschmid, G. Festerling, Kolarik, L. Adam, Smith, Huhtala, Krämmer, M. Goc, Hungerecker

4
Wappen Kölner Haie

Kölner Haie

Wesslau – Ellis, Mo. Müller, D. Tiffels, Despres, Madaisky, Zerressen, Ugbekile – Akeson, Genoway, F. Tiffels, Dumont, Ticar, Hanowski, M. Zalewski, Pfohl, R. Jones, Palka, Hospelt, Köhler

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Adler Mannheim Kölner Haie
Überzahl 4 Überzahlsituationen, 1 Tor 3 Überzahlsituationen, 0 Tore
Strafminuten 8 Min. 35 Min.

Strafen:

  • Reul - 2 Min. - Behinderung
  • Ellis - 2 Min. - Halten
  • Eisenschmid - 2 Min. - Stockschlag
  • Despres - 2 Min. - Stockschlag
  • Despres - 25 Min. - Schiedsrichterbeleidigung
  • Mikkelson - 2 Min. - Hoher Stock
  • Hanowski - 2 Min. - Zu viele Spieler
  • Genoway - 2 Min. - Beinstellen
  • M. Goc - 2 Min. - Unnötige Härte
  • Akeson - 2 Min. - Unnötige Härte

Tore:

  • 1:0 (28:37) Katic (Seider, Smith)
  • 2:0 (41:23) Plachta (Smith, Lehtivuori) PP1
  • 3:0 (50:17) Desjardins (Plachta, D. Wolf)
  • 4:0 (53:14) L. Adam

Zuschauer:

  • 13.600

Schiedsrichter:

  • Marian Rohatsch, Gordon Schukies,

Stand der Statistik: Sonntag, 07.04.2019, 19:32 Uhr

dpa | Stand: 07.04.2019, 19:42

Weitere Themen

DEL | Tabelle

Team S P
1. EHC RB München 12 33
2. Straubing Tigers 12 24
3. Düsseldorfer EG 12 23
4. Adler Mannheim 11 22
5. Ping. Brem. 12 21
  ...    
12. Gr. Wolfsburg 12 12
13. Krefeld Pinguine 12 9
14. Schwenninger WW 11 8