DEL - Uwe Krupp übernimmt Kölner Haie

Uwe Krupp

DEL - Uwe Krupp übernimmt Kölner Haie

  • Kölner Haie holen Uwe Krupp als neuen Cheftrainer
  • Ehemaliger Bundestrainer tritt das Amt sofort an
  • Verein handelt nach außergewöhnlicher Pleitenserie

Die Haie stellten den bisherigen Cheftrainer Mike Stewart am Sonntagabend frei. Krupp trägt von sofort an die sportliche Verantwortung. Der 54-Jährige wird somit am Dienstag (25.02.2020) beim Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg sein Debüt als Chefcoach geben.

 Krupp: "Etwas Besonderes für mich"

"Wieder zurück in Köln zu sein, ist etwas Besonderes für mich", sagte der gebürtige Kölner Krupp, der bereits von 2011 bis 2014 für die Haie tätig war: "Kurzfristig geht es darum, alle an Bord zu haben, um die aktuelle Saison so gut wie möglich abzuschließen. Der KEC ist generell gut aufgestellt und hat eine riesige Bedeutung für Köln. Ich will mithelfen, dass wir sportlich wieder erfolgreich werden." 

Eishockey - Kölner Haie stellen Uwe Krupp als neuen Trainer vor

Sportschau 24.02.2020 00:36 Min. Verfügbar bis 24.02.2021 ARD Von Holger Dahl

"Spielzeit zu würdigem Abschluss bringen"

"Uwe Krupp hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er Mannschaften erfolgreich führen kann", sagte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter, "Uwe Krupp noch in dieser Saison zum Cheftrainer zu machen, hat zum einen den Hintergrund, dass wir ihm zutrauen, die Spielzeit zu einem würdigen Abschluss zu bringen. In erster Linie geht es uns darum, dass er schon jetzt einen Eindruck von der Mannschaft bekommt, und nicht erst im Sommer. So gewinnen wir wertvolle Zeit."

Rückkehr an alte Wirkunsstätte

Die Haie haben eine einzigartige Pleitenserie von 17 Spielen in Folge ohne Sieg hingelegt. Uwe Krupp war zuletzt bei Sparta Prag tätig und hat beim KEC einen Vertrag bis April 2022 unterschrieben.

Unterstützt wird der neue Cheftrainer bei seiner Arbeit von den Assistenten Greg Thomson, Ron Pasco, Thomas Brandl sowie Goalie-Coach Jonas Forsberg.

Stand: 24.02.2020, 12:40