Wintergame - Eishockey-Spektakel in Köln

Eishockey-Wintergame auf Düsseldorfer Eis

Wintergame - Eishockey-Spektakel in Köln

  • Eishockey-Fans fiebern Wintergame am Samstag in Köln entgegen.
  • Kölner Haie und Düsseldorfer EG sind in guter Form.
  • Fußball-Stadion wird erstmals zum Eishockey-Tempel.

Sportliche Situatiuon

Das Wintergame ist diesmal ein echtes Spitzenspiel der Deutschen Eishockey-Liga. Der aktuelle Rangvierte der DEL aus Köln empfängt am Samstag (12.01.2019) den Dritten, Düsseldorfer EG. Beide Teams gehen gestärkt in die vorgezogene Begegnung des 50. Spieltags. Die Kölner Haie haben sich nach drei Siegen in Serie nach vorne gearbeitet. Düsseldorf holte zwei Siege aus den letzten drei Partien.

Kein anderes Duell im deutschen Eishockey hat eine größere Tradition. Die sogenannte "Mutter aller Derbys" der rheinischen Rivalen wurde bereits mehr als 200 Mal ausgtragen. In dieser Saison spielten beide Teams bereits zweimal gegeneinander. Beides Mal hatten die Düsseldorfer das bessere Ende für sich.

Historie des Wintergames

2013 fand das erste Wintergame der DEL statt. Im Januar 2013 empfingen die Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg vor 50.000 Zuschauern die Eisbären Berlin und übertrafen damit den damaligen Europarekord für ein reguläres Liga-Freiluftspiel. Jedes Wintergame ist auch ein offizielles DEL-Hauptrunden-Spiel.

Eishockey-Wintergame: Dumont mit Helmcamera beim Warmup eines DEL-Spiels im Dezember

Kölns Lucas Dumont im Wintergames-Trikot

2015 kam es zum ersten Aufeinandertreffen der Kölner Haie und der Düsseldorfer EG. Die Düsseldorfer gewannen in der Esprit Arena mit 3:2. Beim dritten Winter Game 2017 duellierten sich die Schwenninger Wild Wings und die Adler Mannheim in der Spielstätte des TSG 1899 Hoffenheim.

Spielstätte

Erstmals wird das Kölner Fußball-Stadion, Heimstätte des 1. FC Köln, in einen Eishockey-Tempel verwandelt. Der Aufwand ist enorm. Seit Ende Dezember wird an dem Umbau gewerkelt. Die Eishockey-Fläche umfasst 30 Mal 60 Meter und liegt in einem eigens mit zehn Zentimetern ausgeschachteten Spielbereich. Die Spielfläche besteht aus 64 weißen Matten, deren Schläuche jeweils mit rund 12.000 Litern Wasser sowie einer chemischen Alkoholverbindung gespeist werden. Dazu stehen ein Dutzend riesige Tanks vor dem Südtor des Stadions.

Das DEL-Wintergame 2019

Sportschau 09.01.2019 02:04 Min. Verfügbar bis 09.01.2020 ARD

Vorbild NHL

Die DEL Winter Games entstanden nach dem großen Vorbild der NHL, in der seit 2008 jährlich Spiele unter freiem Himmel ausgetragen werden und zwar immer am Neujahrstag. In diesem Jahr bestritten die Chicago Black Hawks und die Boston Bruins die sogenannten NHL Winter Classics. Boston gewann im Notre Dame Stadium im US-Bundesstaat Indiana vor 76.000 Zuschauern mit 4:2. Der Zuschauerrekord der NHL Classics liegt bei 105.491, aufgestellt 2014 zwischen den Detroit und Toronto (2:3).

Rund um das Wintergame

"Gloria Victori Sit" - "Ehre dem Sieger", so lautet das Motto des vierten DEL Winter Games und somit steht die Partie ganz im Zeichen der römischen Vergangenheit der Stadt Köln. Rund um das Stadion wird es eine Römerwelt geben. Vor dem Anpfiff der Partie um 16.30 Uhr werden Gladiatorenkämpfe im Stadion ausgetragen.

mick | Stand: 08.01.2019, 10:30