Corona-Ticker zum NRW-Sport - März 2020

Liveticker zum NRW-Sport

Corona-Ticker zum NRW-Sport - März 2020

Teil 12/22 - Donnerstag, 19.03.2020

Fußball

Fußball, Bundesliga: Beim SC Paderborn ist nach Verteidiger Luca Kilian kein weiterer Spieler oder Funktionär positiv auf das Coronavirus getestet worden. "Wir sind sehr erleichtert, denn die Anspannung war bei allen Beteiligten sehr groß", sagte Geschäftsführer Sport Martin Przondziono in einer Vereinsmitteilung am Donnerstag. "Wir werden nun ausloten, wann wir in welcher Form wieder in einen Trainingsbetrieb zurückkehren können."

Fußball, Bundesliga: Die Fußballprofis von Borussia Mönchengladbach haben angekündigt, in den kommenden Monaten angesichts der Corona-Krise auf einen Teil ihres Gehalts zu verzichten. Das bestätigte der Klub am Donnerstag. Zunächst hatte die Düsseldorfer "Rheinische Post" (Freitag, 19.03.2020) darüber berichtet. In der Summe soll der Verein auf diese Weise monatlich mehr als eine Million Euro einsparen. Die Spieler haben sich zu diesem teilweisen Gehaltsverzicht entschieden, um den Klub zu entlasten und vor allem das Einkommen sowie die Jobs der übrigen Mitarbeiter zu sichern. Auch Trainerstab und Geschäftsführer sowie Direktoren planen demnach wohl, sich dem teilweisen Gehaltsverzicht anzuschließen.

Mehr Sport

Basketball, BBL: Die Geschäftsstelle der Baskets Bonn läuft "im Notbetrieb". Alle Mitarbeiter mussten in Kurzarbeit gehen. Viele Fans des Bonner Basketball-Klubs, die im Besitz von Dauerkarten sind, haben angeboten, ihren zu viel gezahlten Betrag für die ausstehenden sechs Heimspiele nicht zurückzufordern.

red | Stand: 31.03.2020, 21:21