Corona-Ticker zum NRW-Sport - März 2020

Liveticker zum NRW-Sport

Corona-Ticker zum NRW-Sport - März 2020

Corona bringt die Welt des Sports immer mehr zum Erliegen. Die meisten Ligen haben den Spielbetrieb ausgesetzt oder die Saison vorzeitig beendet. Hier geben wir einen Überblick über die aktuelle Entwicklung.

Dienstag, 31.03.2020

Fußball

Fußball, Frauen-Bundesliga: In der Bundesliga der Frauen wird die Saison wegen der Coronavirus-Pandemie bis zum 30. April ausgesetzt. Auch bei den Fußball-Frauen sind Geisterspiele eine Option. "Spiele ohne Zuschauer könnten ein realistischer Rettungsanker sein", sagte Siegfried Dietrich, der Vorsitzende des Ausschusses Frauen-Bundesligen, in der am Dienstagabend veröffentlichten DFB-Mitteilung.

Fußball, Bundesligen: Die 1. und 2. Bundesliga wird mindestens bis zum 30. April pausieren. Die Bosse der 36 Profiklubs folgten am Dienstag einstimmig einem entsprechenden Vorschlag des DFL-Präsidiums. Bis zum 5. April wird vorläufig auch der Trainingsbetrieb weiter eingestellt.

Fußball, Profis: Bundesliga-Profis in NRW dürfen das Training wieder aufnehmen. Für sie gilt eine andere Regelung als für Hobbysportler, die weiterhin nicht auf den Sportplatz dürfen. Das bestätigte Dortmunds Ordnungsdezernent Norbert Dahmen (CDU), der sich bei der Landesregierung für eine Lockerung der Regelungen für Profis eingesetzt hat, am Dienstag.

red | Stand: 31.03.2020, 21:21