Biathlon auf Schalke bis 2022 gesichert

Biathlon auf Schalke bis 2022 gesichert

Die Biathlon World Team Challenge auf Schalke ist mindestens bis 2022 gesichert.

Der Veranstalter FC Schalke 04 hat sich mit dem Deutschen Skiverband (DSV) auf einen neuen Vierjahresvertrag geeinigt. In diesem Jahr findet der Weltcup in der Veltins-Arena am 29. Dezember zum 17. Mal statt. Für den DSV werden Vanessa Hinz (Schliersee) und Erik Lesser (Frankenhain) eines der beiden deutschen Mixed-Teams bilden.

Ein Highlight wird der Abschied von Rekord-Biathlet Ole Einar Björndalen sein, der gemeinsam mit seiner Frau Darja Domratschewa ein letztes Mal bei einem Wettkampf in die Loipe gehen wird.

Stand: 22.10.2018, 12:26