Aus für NRW-Spieler in Hamburg

Aus für NRW-Spieler in Hamburg

Runde zwei der K.o.-Phase bei der WM in Hamburg findet im Frauen-Wettbewerb ohne NRW-Beachvolleyballer statt. Kim Behrens (Baden-Württemberg) und Cinja Tillmann (Münster) unterlagen am Mittwoch gegen die Stuttgarterinnen Karla Borger/Julia Sude 21:19, 17:21, 13:15.

Die aus Olpe stammende Isabel Schneider und ihre bayrische Partnerin Viktoria Bieneck verloren gegen die Niederländerinnen Marleen Van Irsel und Joy Stubbe. Bei den Männern war für Jonathan Erdmann/Sven Winter (Berlin/Düsseldorf) in der Lucky-Loser-Runde Endstation.

Stand: 03.07.2019, 22:26