Basketball - WBV verschiebt Saisonstart in den Januar

Basketball im Korb bei einem Spiel der Gloria Giants Düsseldorf (Archivbild)

Basketball - WBV verschiebt Saisonstart in den Januar

Der Westdeutsche Basketball-Verband hat angesichts steigender Coronafallzahlen den für den 31. Oktober geplanten Saisonstart verschoben. Falls möglich, soll die Saison nun im Januar 2021 gestartet werden.

Das teilte der Verband am Donnerstag unter anderem auf seiner Homepage mit. "Es bleibt uns aber derzeit - auch nach überwiegender Meinung der Vereine - keine andere Möglichkeit als den Saisonstart für die Senioren- und Jugendligen zu verschieben", teilte der WBV mit. Die Saison werde bis zunächst zum Januar 2021 verschoben. "Vielleicht sind dann die Infektionszahlen so, dass ein verkürzter Spielbetrieb bis Juni 2021 stattfinden kann. Für den Bereich der Regionalligen im Seniorenbereich findet noch eine Abstimmung mit den betroffenen Vereinen statt", hieß es. Der Trainigsbetrieb solle hingegen aufrechterhalten werden.

Stand: 22.10.2020, 16:10