Quarantäne für Baskets Bonn aufgehoben

Der neue Headcoach Igor Jovovic und das Team der Baskets Bonn.

Quarantäne für Baskets Bonn aufgehoben

Die Quarantäne für die gesamte Mannschaft des Basketball-Bundesligisten Telekom Baskets Bonn ist nach zwei Tagen wieder aufgehoben worden. Das teilte der Verein am Montag mit.

Erst am Samstag hatte das Gesundheitsamt Bonn eine vorläufige Quarantäne für das gesamte Team angeordnet, nachdem ein Spieler schwach-positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Doch zwei weitere Tests fielen negativ aus und das erste Ergebnis wird nach Angaben des Clubs als falsch-positiv gewertet. Noch am Montagabend sollte die Mannschaft ins Training zurückkehren.

"Über das Wochenende hinweg standen wir in engem Kontakt mit der zuständigen Behörde. Das ist nicht selbstverständlich. Wir sind froh, dass diese gute Zusammenarbeit zu einer schnellen Aufhebung der Quarantäne geführt hat", sagte Baskets-Manager Michael Wichterich am Montag.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Allerdings hatte durch die Quarantäne das für Sonntag geplante Pokalspiel der Bonner gegen die Basketball Löwen Braunschweig abgesagt werden müssen. "Es ist ärgerlich, dass wir unser Pokalspiel kurzfristig absagen mussten, aber wir sind erleichtert, dass sich der Anfangsverdacht durch die weiteren Tests nicht bestätigt hat", sagte Wichterich.

Wie die Baskets am Montagabend mitteilten, wird die Partie gegen Braunschweig am kommenden Sonntag (01.11.2020/18 Uhr) nachgeholt.

Wahl zum Para-Team des Jahrzehnts: Die Basketball-Nationalmannschaft der Frauen Sportschau.de 20.10.2020 00:32 Min. Verfügbar bis 20.10.2021 Das Erste

Stand: 26.10.2020, 18:41