Bonn gewinnt auch in der Bundesliga

Bonn-Rückkehrer Eugene Lawrenc (m.) in Aktion

Bonn gewinnt auch in der Bundesliga

Von Jakob Halbfas

  • Telekom Baskets Bonn gewinnen 88:85 in Gießen
  • Bonn feiert den dritten Saisonsieg
  • Neuzugang Alec Brown ist mit 22 Punkten Topscorer

Nach dem ersten Sieg im Jahr 2020, am vergangenen Mittwoch (15.01.2020) in der Champions League, siegten die Telekom Baskets Bonn am Samstag (18.01.2020) auch in der Basketball Bundesliga gegen die Gießen 46ers. Der knappe 88:85- Erfolg war nach fünf Bundesliga-Niederlagen in Serie und nur einem Sieg aus den letzten zwölf Spielen erst der dritte Bundesliga-Erfolg für die Baskets in dieser Spielzeit.

Im ersten Viertel kamen die Bonner gut in die Partie und führten schnell 12:5, ehe Gießen nach einem 12:0-Lauf in Führung ging. Mit einem 16:20-Rückstand aus Baskets-Sicht ging es in das zweite Viertel.

Es zeichnete sich keine hochklassige aber zu jedem Zeitpunkt eine hart umkämpfte und enge Begegnung ab. Große Probleme hatten die Baskets in der Anfangsviertelstunde von Außen: Von sieben Versuchen versenkten die Gäste keinen einzigen Dreier, Gießen zu diesem Zeitpunkt sechs.

Brown mit starker erster Hälfte

Mit zehn Punkten in den letzten vier Minuten, 14 Punkten insgesamt und keinem einzigen Fehlwurf führte Winterneuzugang Alec Brown die Bonner zu einer knappen 40:38-Halbzeitführung.

Im dritten Viertel fand keine der beiden Mannschaften zu ihrem Spiel - erst in den letzten drei Minuten erhöhte Bonn den Druck und ging nach zwei Dreiern in Folge mit einem fünf Punkte-Vorsprung in das letzte Viertel.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Beide Neuzugänge überzeugen

Das Spiel blieb bis zum Ende hart umkämpft, am Ende konnten die Gäste aus Bonn, angeführt von den beiden Neuzugängen Eugene Lawrence mit zehn Assists und Alec Brown mit 22 Punkten die Partie mit 88:85 für sich entscheiden. Damit sicherten sich die Baskets zwei ganz wichtige Zähler im Abstiegskampf.

Bereits am Mittwoch (22.01.2020) geht es für Bonn in der Basketball Champions League mit einem Auswärtsspiel bei Neptunas Klaipeda in Litauen weiter.

Statistik

Basketball · BBL · Hauptrunde

Samstag, 18.01.2020 | 20.30 Uhr

Wappen Jobstairs Giessen 46ers

Jobstairs Giessen 46ers

Pjanic (19), Myers (16), Barnett (13), Bryant (12), Tiby (10), Petrasek (7), Brown (6), Thomas (2)

85
Wappen Telekom Baskets Bonn

Telekom Baskets Bonn

Brown (22), Subotic (12), Zimmerman (12), Saibou (11), Simons (9), Frazier (7), Lawrence (6), Lischka (5), Bartolo (4), Binapfel

88

Fakten und Zahlen zum Spiel

Jobstairs Giessen 46ers Telekom Baskets Bonn
Wurfbilanz 70 Würfe, 29 Treffer 67 Würfe, 33 Treffer
Trefferquote 41,4% 49,3%
Freiwurfbilanz 13 Würfe, 10 Treffer 25 Würfe, 15 Treffer
Trefferquote 76,9% 60,0%
Rebounds 38 43
Zuschauer 3.286
Schiedsrichter Rodriguez Soriano, Cici, Mutapcic

Stand der Statistik: Samstag, 18.01.2020, 22:41 Uhr

In der Türkei ein Star am Brett: Basketballer Tibor Pleiß greift an

Sportschau 27.12.2019 02:50 Min. Verfügbar bis 27.12.2020 Das Erste Von Aydogan Makasci


Download

Stand: 18.01.2020, 22:38