Baskets Bonn unterliegen Bamberg denkbar knapp

Bambergs Louis Olinde (M) kämpft mit Bonns Anthony DiLeo (r) und James Web III (l) um den Ball.

Baskets Bonn unterliegen Bamberg denkbar knapp

  • Bonn verliert Pokalhalbfinale in Bamberg 87:90
  • Entscheidende Punkte 7,4 Sekunden vor Spielende
  • Franken treffen im Finale am 17. Februar auf Berlin

Es hat nicht viel gefehlt: Die Baskets Bonn haben durch eine Niederlage in einer engen Partie bei Ligakonkurrent Brose Bamberg den Einzug in das Finale des BBL-Pokals verpasst. Das Team aus dem Rheinland verlor am Sonntagabend (20.01.2019) bei den Franken denkbar knapp mit 87:90 (50:46).

Bamberg konnte sich den Cup zuletzt vor zwei Jahren sichern. Doch seitdem befindet sich der frühere Serienmeister in einer Abwärtsspirale. Erst vor einer Woche trennte sich der Club von Trainer Ainars Bagatskis und setzt nun auf den früheren Assistenten Perego.

Bonn zwischenzeitlich mit 14 Punkten vorne

Auch gegen Bonn zeigte sich in der ersten Hälfte die derzeitige Verunsicherung, zeitweise lagen die Gäste bereits mit 14 Punkten vorne. Doch auch die Rheinländer sind derzeit weit von ihrer Bestform entfernt, zuletzt hatte der Club den Coach Predrag Krunic beurlaubt und den bisherigen Co-Trainer Chris O'Shea interimsweise befördert.

Erst im zweiten Durchgang lief es für die Bamberger besser, die zuvor so treffsicheren Bonner bekamen immer mehr Probleme. Bis zur letzten Sekunden war für beide Teams das Weiterkommen drin, Tyrese Rice brachte Bamberg sieben Sekunden vor Schluss auf 89:87 nach vorn, danach stellte Nationalspieler Patrick Heckmann von der Freiwurflinie den Endstand her. Bonn kam beim letzten Ballbesitz nicht mehr zu einem Abschluss.

Auf Bonner Seite zeigte sich Martin Breunig mit 21 Punkten am treffsichersten vor Olivier Hanlan (16) und Josh Mayo (14). Endspielgegner der Bamberger ist Alba Berlin, das ebenfalls am Sonntag souverän mit einem 105:70-Erfolg bei den Skyliners Frankfurt in das Finale spazierte. Die Partie findet am 17. Februar in Bamberg statt, das Los entschied über den Gastgeber.

Stand: 20.01.2019, 20:54