Auch Baskets Bonn können heimstarke Ludwigsburger nicht stoppen

Alex Hamilton (r.) von den Baskets Bonn im Duell mit Jamel McLean von den Riesen Ludwigsburg.

Auch Baskets Bonn können heimstarke Ludwigsburger nicht stoppen

Trotz eines guten Starts bei den Riesen Ludwigsburg haben die Baskets Bonn eine klare Niederlage beim Tabellenführer einstecken müssen.

Nach zwei Siegen in Serie unterlag Bonn am Sonntagabend 73:89 (24:22, 14:24, 16:25, 19:18). Ludwigsburg blieb damit auch im 16. Heimspiel der Saison ungeschlagen und sicherte sich am drittletzten Spieltag der Hauptrunde vorzeitig Platz eins. Bonn belegt weiter Platz zwölf. In den letzten beiden Partien trifft Bonn auf Braunschweig (Mittwoch) und Ulm (Samstag).

Guter Start von den Baskets

Bonn startete gut und lag nach drei Minuten mit 10:5 in Führung. Ludwigsburg nahm zwar deutlich mehr Würfe als die Gäste, doch es mangelte zu Beginn etwas an Treffsicherheit. Bonn punktete im ersten Viertel konstant aus dem Feld (69 Prozent/9 von 13) und ging mit einer hauchdünnen Führung (24:22) in den zweiten Abschnitt.

Auch im Anschluss kam die Riesen-Offensive um Top-Scorer Jaleen Smith nur mühsam in Schwung. Nach zwei erfolgreichen Dreiern von Andre Warren und Jordan Hulls übernahmen die Hausherren fünf Minuten vor der Halbzeitpause aber die Führung (31:34).

Ludwigsburg dreht vor der Halbzeitpause auf

In der Schlussphase der ersten Hälfte verteidigte Ludwigsburg deutlich aggressiver, sodass die Trefferquote aus dem Feld bei Bonn auf 44 Prozent sank. Auch in der Offensive schalteten die Riesen einen Gang höher und nahmen eine Acht-Punkte-Führung (46:38) mit in die zweite Hälfte.

Der Ex-Bonner Yorman Polas Bartolo sorgte kurz nach der Pause erstmals für eine zweistellige Führung Ludwigsburgs (40:51). Anschließend ließen beide Teams etwas nach, es gab viele Unterbrechungen und wenig Spielfluss.

Partie nach drittem Viertel fast schon entschieden

Bonn machte immer mehr Fehler und wirkte oft unkonzentriert, sodass der Rückstand am Ende des dritten Viertels bereits 17 Zähler betrug (54:71). Im letzten Abschnitt war die Spannung schnell raus: Bonn leistete nur noch wenig Widerstand, die Riesen bauten ihre Führung zwischenzeitlich auf 28 Punkte aus. Erst gegen Ende, als die Riesen Tempo rausnahmen, kam Bonn wieder etwas heran.

Statistik

Basketball · BBL · Hauptrunde

Sonntag, 02.05.2021 | 20.30 Uhr

Wappen MHP RIESEN Ludwigsburg

MHP RIESEN Ludwigsburg

Warren (22), McLean (14), Radebaugh (10), Bartolo (10), Hulls (9), Darden (8), Smith (7), Da Silva (6), Herzog (2), Jung (1), Johannes Patrick, Santana Mojica

89
Wappen Telekom Baskets Bonn

Telekom Baskets Bonn

Micovic (14), Babb (10), Binapfl (10), Philmore (9), Hamilton (7), Dileo (6), Thompson Iv (6), Lukosius (5), De Oliveira (4), Kratzer (2)

73

Fakten und Zahlen zum Spiel

MHP RIESEN Ludwigsburg Telekom Baskets Bonn
Wurfbilanz 68 Würfe, 30 Treffer 53 Würfe, 24 Treffer
Trefferquote 44,1% 45,3%
Freiwurfbilanz 21 Würfe, 16 Treffer 25 Würfe, 19 Treffer
Trefferquote 76,2% 76,0%
Rebounds 36 37
Schiedsrichter Barth, Mutapcic, Fingerling

Stand der Statistik: Sonntag, 02.05.2021, 22:39 Uhr

Stand: 02.05.2021, 22:26