Baskets Bonn verlieren Krimi in Bayreuth

Bojan Subotic (l.) von den Telekom Baskets Bonn verteidigt Bayreuths Kassius Robertson.

Baskets Bonn verlieren Krimi in Bayreuth

Die Telekom Baskets Bonn müssen um die Playoff-Teilnahme bangen. Im Auswärtsspiel bei Medi Bayreuth unterlagen die Rheinländer am Sonntag (21.04.2019) nach Verlängerung mit 78:84 (39:39, 73:73) und bleiben mit knappen Vorsprung Siebter.

In einer über vier Viertel ausgeglichenen und punktearmen Partie setzte sich Bayreuth vor 3.011 Zuschauern in der ersten Verlängerung mit 11:5 Punkten durch und rangiert nun mit 26:30 Punkten auf Platz elf, vier Zähler hinter Bonn. Bester Baskets-Scorer war Charles Jackson mit 17 Punkten, sechs Rebounds und zwei Assists. Bei den Gastegebern kamen Andreas Seiferth und DeMon Brooks auf je 15 Punkte.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Statistik

Basketball · BBL · Hauptrunde

Sonntag, 21.04.2019 | 15.00 Uhr

Wappen medi Bayreuth

medi Bayreuth

Brooks (15), Seiferth (15), Doreth (11), Thomas (10), Hrovat (10), Meisner (8), Robertson (7), Ky. Anderson (5), Mika (3), Raivio

84
Wappen Telekom Baskets Bonn

Telekom Baskets Bonn

Jackson (17), Hanlan (13), Mayo (12), Bircevic (9), Dileo (8), Bartolo (7), Linhart (4), Breunig (4), Subotic (4), Reischel

78

Fakten und Zahlen zum Spiel

medi Bayreuth Telekom Baskets Bonn
Wurfbilanz 74 Würfe, 31 Treffer 71 Würfe, 28 Treffer
Trefferquote 41,9% 39,4%
Freiwurfbilanz 16 Würfe, 12 Treffer 23 Würfe, 14 Treffer
Trefferquote 75,0% 60,9%
Rebounds 44 43
Zuschauer 3.011
Schiedsrichter Lottermoser, Barth, Brendel

Stand: Sonntag, 21.04.2019, 17:05 Uhr

Stand: 21.04.2019, 16:50

Weitere Themen

Team S P
1. Bayern München 34 62:6
2. Bask. Oldenburg 34 56:12
3. ALBA Berlin 34 54:14
4. RASTA Vechta 34 48:20
5. Brose Bamberg 34 44:24
  ...    
16. Crailsh. Merlins 34 18:50
17. Eisb. Bremerh. 34 16:52
18. Sc. City Jena 34 10:58