Fünfte Saisonniederlage für Baskets Bonn

Bonns Trey McKinney-Jones (l.) zieht gegen Philipp Schwethelm zum Korb.

Fünfte Saisonniederlage für Baskets Bonn

  • Bonn verliert in Oldenburg
  • Baskets führten lange
  • Dienstag zu Gast in Dijon

Die Telekom Baskets Bonn haben am Sonntag (17.11.2019) in ihrem sechsten Saisonspiel der Basketball-Bundesliga die fünfte Niederlage kassiert. Bei den Baskets Oldenburg unterlagen die Rheinländer knapp mit 83:88 (48:47) und rutschten auf den 15. Tabellenplatz ab.

Die Bonner kamen etwas schwer in die Partie und lagen schnell mit 2:7 zurück. Mit einem eigenen 7:0-Lauf kamen die Gäste ins Spiel und gingen in Führung. In einem rasanten und punktreichen Spiel erspielten sich die Rheinländer immer wieder eine kleine Führung, konnten den Gegner aber nie wirklich distanzieren. Mit einem getroffenen Freiwurf brachte Benjamin Lischka Bonn kurz vor der Halbzeitpause eine 48:47-Führung.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Spannende Schlussphase

Auch zu Beginn des dritten Viertels blieb das Spiel eng, bis Oldenburg mit einem 13:4-Lauf auf 67:58 davon zog. Bonn kämpfte sich umgehend zurück und verkürzte auf 65:69. Mit drei verwandelten Freiwürfen von Kevin McClain erhöhten die Hausherren zum Ende des Spielabschnitts wieder auf 72:65. Im Schlussviertel erwischte Oldenburg den besseren Start mit einem 5:0-Lauf (77:65). Wieder kämpften sich die Bonner zurück, kamen neun Sekunden vor dem Ende bis auf 83:86 heran. Karsten Tadda machte für Oldenburg von der Freiwurflinie alles klar.

Beste Bonner waren Benjamin Simons mit 14 und Yorman Polas Bartolo mit 13 Punkten. Topscorer der Partie war Oldenburgs Rickey Paulding mit 20 Zählern.

Bereits am Dienstag (19.11.2019/20.30 Uhr) geht es für die Bonner bei JDA Dijon in der Basketball Champions League weiter. Damit werden die Baskets innerhalb von fünf Tagen ca. 1.700 Kilometer im Bus zurückgelegt haben.

Statistik

Basketball · BBL · Hauptrunde

Sonntag, 17.11.2019 | 18.00 Uhr

Wappen EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg

Paulding (20), Larson (18), Mahalbasic (13), Schwethelm (12), Hobbs (8), Boothe (8), Mcclain (5), Sears (2), Tadda (2), Keßen

88
Wappen Telekom Baskets Bonn

Telekom Baskets Bonn

Simons (14), Bartolo (13), Frazier (12), Mckinney-Jones (9), Dileo (8), Breunig (8), Saibou (6), Zimmerman (6), Lischka (4), Subotic (3)

83

Fakten und Zahlen zum Spiel

EWE Baskets Oldenburg Telekom Baskets Bonn
Wurfbilanz 63 Würfe, 30 Treffer 56 Würfe, 27 Treffer
Trefferquote 47,6% 48,2%
Freiwurfbilanz 17 Würfe, 16 Treffer 26 Würfe, 22 Treffer
Trefferquote 94,1% 84,6%
Rebounds 29 32
Zuschauer 5.571
Schiedsrichter Matip, Simonow, Cici

Stand der Statistik: Sonntag, 17.11.2019, 20:15 Uhr

Stand: 17.11.2019, 19:54