Bonn verabschiedet sich mit Niederlage

Anthony DiLeo (l.) von den Telekom Baskets Bonn im Spiel gegen Opava.

Bonn verabschiedet sich mit Niederlage

  • Bonn verliert bei BK Opava
  • Entscheidung erst kurz vor Schluss
  • Abstieg ins Achtelfinale des Europe Cups

Die Telekom Baskets Bonn haben sich mit einer Niederlage aus der Basketball Champions League verabschiedet. Die Rheinländer unterlagen am Dienstag (05.02.2019) im letzten Gruppenspiel mit 71:73 (34:41) beim tschechischen Vertreter BK Opava.

Die Partie blieb bis in die Schlussphase knapp. Dann entschieden Freiwürfe die Partie für Opava. Bester Werfer bei den Baskets war Bojan Subotic mit 15 Punkten. Für die Bonner geht es im Achtelfinale des FIBA Europe Cups weiter, das am Donnerstag ausgelost wird.

Stand: 05.02.2019, 22:17