Altmaier steht erstmals in einem ATP-Halbfinale

Tennisprofi Daniel Altmaier

Altmaier steht erstmals in einem ATP-Halbfinale

Daniel Altmaier hat sich beim Tennisturnier in Umag einmal mehr als Favoritenschreck erwiesen. Damit steht der Kempener nun erstmals in seiner Karriere in einem ATP-Halbfinale.

Der Kempener Tennisprofi Daniel Altmaier hat beim Sandplatzturnier im kroatischen Umag zum ersten Mal das Halbfinale eines ATP-Turniers erreicht. Der 22 Jahre alte Qualifikant setzte sich am Freitag in der Runde der letzten Acht mit 6:2, 6:4 gegen den an Nummer zwei gesetzten Serben Dusan Lajovic durch.

Es war nicht das erste Mal, dass sich Altmaier in Umag als Favoritenschreck erwies. Bereits im Achtelfinale hatte der Kempener den sechs Positionen hinter Lajovic eingestuften Italiener Gianluca Mager aus dem Wettbewerb geworfen.

Altmaier nun gegen Gasquet

Vielleicht ist das ein gutes Omen, denn auch in der Vorschlussrunde ist Altmaier auf dem Papier wieder Außenseiter. Sein erfahrener Kontrahent Richard Gasquet aus Frankreich gehört als Nummer vier der Setzliste zum engeren Kreis der Titelkandidaten.

red/sid | Stand: 23.07.2021, 21:21